Offene Worte von Marco Cerullo (32)! 2019 lernten sich der Ex-Bachelorette-Kandidat und Christina Graß (32) bei Bachelor in Paradise kennen und verliebten sich ineinander. Im Dezember 2020 gab der 32-Jährige nur einige Monate nach einer Blitzverlobung dann bekannt, dass er und die Brünette von nun an getrennte Wege gehen. Schon kurze Zeit später äußerte sich auch die Influencerin unter Tränen zu der Trennung und zog wenig später sogar aus der gemeinsamen Wohnung aus. Jetzt äußert sich Marco zu seiner aktuellen Gefühlslage.

"Ihr wisst ja, ich bin eigentlich ein lustiger Mensch und mag es, wenn ich andere zum Lachen bringen kann. Aber im letzten Jahr war das nicht so", leitet Marco seine Instagram-Story ein. Er habe sich selbst oft zu ernst genommen und andere Menschen dafür verantwortlich gemacht, erläutert das Model selbstkritisch sein Verhalten der vergangenen Monate. Sogar die Beziehung zu seiner Ex-Freundin habe er als Grund für seine "beschissene" Gefühlslage gesehen. "Ich habe Entscheidungen getroffen, die ich jetzt bereue", beschreibt Marco seinen Fans die gemeinsame Zeit mit Christina.

Ob er damit auch die Trennung von seiner früheren Verlobten meint, verrät Marco in den kurzen Videosequenzen allerdings nicht. Vor Kurzem offenbarte der ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer seiner Community dafür aber, dass er Christina nach dem Liebesaus sehr vermisse.

Marco Cerullo und Christina Graß im Juli 2020
Instagram / marcocerullo_official
Marco Cerullo und Christina Graß im Juli 2020
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Instagram / marcocerullo_official
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Instagram / marcocerullo_official
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Glaubt ihr, dass Marco die Trennung von Christina bereut?1750 Stimmen
1650
Ja, das kann ich mir absolut vorstellen.
100
Nee, davon bin ich nicht überzeugt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de