Damit ist ein Liebes-Comeback wohl vorerst vom Tisch. Erst vor wenigen Wochen bestätigten Christina Graß (32) und Marco Cerullo (32) das, was viele Fans bereits vermutet hatten: Sie haben sich nach über einem Jahr Beziehung – inklusive Verlobung – getrennt. Die Weihnachtsfeiertage verbrachten die Bachelor in Paradise-Stars nicht zusammen. Aktuell leben sie wieder in der gemeinsamen Wohnung. Doch jetzt wollen sie sich auch räumlich trennen.

In ihrer Instagram-Story erklärte Christina jetzt, dass sie schon in Kürze ausziehen wird. "Ich habe durch Zufall eine Wohnung gefunden, die auch schon frei ist. Ich werde in die Nähe von Nienburg zurückziehen", erzählte die Influencerin. Damit ist sie ihrer Heimat und ihrer Familie wieder ein Stück näher. In den kommenden Tagen will sie nun ihre Sachen packen und zwischen Köln und Nienburg pendeln, um ihr neues Zuhause möglichst schnell einzurichten.

Und Marco? Auch der will seine Zelte in Köln abbrechen – allerdings erst in ein paar Monaten. "Ich habe mir aber auch schon Wohnungen in Koblenz angeschaut. Und ich hoffe, dass ich die eine bekommen, weil die mir echt gut gefällt", meinte er. Aktuell werde sie aber noch renoviert, sodass er sich ohnehin noch etwas gedulden müsse.

Christina Graß, Kuppelshow-Star
Instagram / christina_grass_
Christina Graß, Kuppelshow-Star
Christina Graß
Instagram / christina_grass_
Christina Graß
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Instagram / marcocerullo_official
Marco Cerullo, Reality-TV-Star
Hättet ihr gedacht, dass Christina so schnell auszieht?996 Stimmen
891
Klar, das ist doch normal nach einer Trennung.
105
Ne, im Lockdown würde ich das nicht machen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de