Langsam wird es ernst bei Anna Heiser (30) und ihrem Gerald! In wenigen Wochen werden die Bauer sucht Frau-Bekanntheiten Eltern eines Sohnes. Ein großes Geschenk für die beiden – die gebürtige Polin hatte zuvor ein Baby verloren. Inzwischen können die werdenden Eltern ihr kleines Wunder zwar kaum noch erwarten, sind aber auch ganz schön nervös. Zum Glück ist seelische Unterstützung bereits auf dem Weg zu ihnen nach Namibia: Annas Mutter!

In ihrer Instagram-Story berichtet die Schwangere jetzt: "Hier ein kleines Update, weil viele schon gefragt haben, ob der Kleine schon da ist. Nein, er ist immer noch in meinem Bauch. Wir waren zwar gestern beim Arzt, [...] aber wir müssen uns noch etwas gedulden – was auch nicht schlimm ist, weil am Sonntag kommt hoffentlich meine Mama." Weiter erklärt Anna: "Ich hätte sie schon gerne dabei, wenn er auf die Welt kommt."

Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise werde es jedoch höchstwahrscheinlich nicht möglich sein, dass die zukünftige Oma mit ins Krankenhaus – geschweige denn mit in den Kreißsaal – darf. Doch Anna sieht es positiv: Immerhin kommt ihre Mama überhaupt nach Namibia. "Das ist schon mal näher als Polen", witzelt die 30-Jährige. Außerdem ist ganz klar: Zu Hause wird ihre Mutter ihr dann sicherlich auch eine große Hilfe mit dem Baby sein.

Gerald und Anna Heiser im Dezember 2020
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im Dezember 2020
Anna Heiser im Januar 2021
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser im Januar 2021
Anna Heiser im Oktober 2020
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser im Oktober 2020
Was denkt ihr: Schafft Annas Mama es noch rechtzeitig bis zur Geburt?423 Stimmen
368
Ja, ganz bestimmt – sie kommt ja schon am Sonntag...
55
Ui, das könnte knapp werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de