Hängt der Haussegen etwa nicht komplett schief? Seit einigen Monaten wird nun schon spekuliert, ob die Ehe von Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) vor dem Aus steht. Gerüchten zufolge sollen die beiden Megastars gerade eine Paartherapie machen, um ihre Beziehung zu kitten – doch besonders erfolgreich sollen sie damit nicht sein. Trotz ihrer Probleme sollen sich der Rapper und die Reality-TV-Darstellerin aber noch gut verstehen.

Das behauptet zumindest ein Insider gegenüber E! News. Ihm zufolge sollen Kim und Kanye "freundlich" miteinander umgehen. Die Chance auf eine Versöhnung und die Rettung ihrer Ehe soll allerdings immer noch "sehr gering" sein. Stattdessen sollen sich die Eltern von vier Kindern bereit machen, ihre eigenen Wege einzuschlagen. "Zwischen Kim und Kanye gibt es kein böses Blut. Sie sind sehr herzlich zueinander. Er konzentriert sich nun aber auf seine Welt und sie fokussiert sich auf ihre Welt", gibt der anonyme Tippgeber preis.

Bei der 40-Jährigen heißt das vor allem, dass sie sich aktuell vorrangig um ihre Kids und sich selbst kümmert. "Kim möchte mit der Situation abschließen und das neue Kapitel in ihrem Leben starten [...]. Sie möchte sich geistig sowie körperlich fit fühlen", erklärt die Quelle.

Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern Chicago, North und Saint, Weihnachten 2018
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern Chicago, North und Saint, Weihnachten 2018
Kim Kardashian und Kanye West
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian im Januar 2021
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian im Januar 2021
Glaubt ihr, dass sich Kim und Kanye wieder zusammenraufen können?326 Stimmen
237
Nein, sie verkünden bestimmt bald, dass sie sich scheiden lassen.
89
Ja, na klar. Sie werden sich nicht trennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de