Jetzt steht fest, wie es mit dem Black Panther-Sequel weitergeht! Nach dem plötzlichen Tod von Chadwick Boseman (✝43), dem Hauptdarsteller der Comic-Adaption, war lange unklar, ob es einen zweiten Teil des Kinohits geben würde. Doch dann äußerte sich der Präsident der Marvel-Studios, Kevin Feige (47): Er versicherte den Fans, dass es eine Fortsetzung geben und die Rolle des Leinwandhelden nicht neu besetzt werden würde. Nun geht er genauer auf die Pläne für die kommende Fortsetzung ein.

In einem Interview mit Deadline enthüllte der Filmemacher: In "Black Panther 2" stünden neue Gebiete und Personen innerhalb der Welt von Wakanda im Fokus, sodass die Zuschauer mehr über die Mythologie des fiktiven Landes lernen könnten. "Wakanda ist ein Ort, den man mit Charakteren und verschiedenen Subkulturen weiter erkunden kann. Das war immer und auch schon zu Beginn die Hauptidee für die nächste Geschichte", erzählte Kevin.

Eine Frage bleibt aber immer noch unbeantwortet: Wer übernimmt den Mantel von Black Panther? Es wird gemunkelt, dass Letitia Wright (27) alias Shuri, die Filmschwester von Chadwick, den Superhelden verkörpern soll. Bestätigt wurde das bisher aber noch nicht. Die Fans werden es aber allerspätestens erfahren, wenn das Sequel am 8. Juli 2022 in die Kinos kommt.

Kevin Feige bei der D23-Expo in Anaheim im August 2019
Getty Images
Kevin Feige bei der D23-Expo in Anaheim im August 2019
Chadwick Boseman als Black Panther
ActionPress
Chadwick Boseman als Black Panther
Letitia Wright und Kevin Feige bei der "Avengers: Endgame"-Premiere in L.A. im April 2019
Getty Images
Letitia Wright und Kevin Feige bei der "Avengers: Endgame"-Premiere in L.A. im April 2019
Wie findet ihr den Plan für "Black Panther 2"?224 Stimmen
124
Ich weiß noch nicht, ob ich überzeugt bin...
100
Ich finde ihn klasse! Das wird super!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de