Mit nur 17 Jahren hatte sich Anna Wilken (24) bei Germany's Next Topmodel beworben: Damals schaffte sie es auf Anhieb in die Top 10, avancierte zum Publikumsliebling und zog dann auf eigenen Wunsch wieder aus der Modelvilla aus, weil ihr der Druck zu groß geworden war. Für Anna und ihre Fans war die neunte Staffel GNTM eine nicht immer leicht. Diese Zeit hat die ehemalige Kandidatin mit ambivalenten Gefühlen zurückgelassen.

In einem Q&A auf Instagram stellte Anna sich kürzlich ihren Fans. Auf die Frage, ob sie ihre Teilnahme bei Heidi Klums (47) Modelcasting bereue, zeigten sich gemischte Gefühle bei der 25-Jährigen: "Nee, gar nicht. Ich habe viele tolle Menschen dort kennen- und lieben gelernt." Andererseits sei es aber auch eine Erfahrung gewesen, die sie in der Form nie wieder machen wolle, erklärte sie ihren Zwiespalt.

Anna habe sich damals in der Show nicht wohlgefühlt, bestätigte sie einem Fragesteller. "Dazu ging es mir gesundheitlich nicht gut, was schon damals an meiner Endometriose lag", erläutert sie weiter. Damals habe sie jedoch noch nicht so viel über ihre Erkrankung gewusst, mit der sie heute sehr offen umgeht. "Und ich war 17! Ich glaube, ich war damals einfach zu jung", sagte sie abschließend.

Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Heidi Klum beim "Germany's next Topmodel"-Finale 2014
Eichentopf,Ulrik
Heidi Klum beim "Germany's next Topmodel"-Finale 2014
Anna Wilken im November 2019 in Heidelberg
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken im November 2019 in Heidelberg
Erinnert ihr euch noch an die neunte Staffel von GNTM mit Anna?148 Stimmen
107
Ja klar, das war toll damals.
41
Nein, ich habe überhaupt keine Erinnerungen mehr an diese Staffel...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de