Sie hat es schon wieder getan – aber warum? Vor über zwei Jahren hat sich Shirin David (25) ihr Näschen verschönern lassen. Immer wieder betonte sie, total glücklich mit dem Ergebnis zu sein. Im November zeigte die "Gib ihm"-Interpretin sich dann aber mit einem verdächtigen Pflaster, weshalb viele Fans vermuteten, die YouTuberin könnte sich erneut unters Messer gelegt haben. Nun bestätigte Shirin: Ja, sie hatte eine zweite Nasen-OP. War sie etwa doch nicht so zufrieden?

Bei einer Fragerunde auf Instagram erklärte die 25-Jährige den Grund für den erneuten Eingriff: "Weil ich sie etwas feiner haben wollte. Bei meinem ersten Nose-Job habe ich so wenig wie möglich ändern lassen, denn was weg ist, ist weg." Ihre Nasenflügel seien jetzt schmaler und ihre "Rutsche" auf der Nase etwas gerader. Und das Ergebnis gefällt der YouTuberin sehr! "Bin überhappy", fügte sie abschließend hinzu.

Ihr Riechorgan ist aber längst nicht die einzige Stelle an ihrem Körper, bei der Shirin nachgeholfen hat. Auch ihre Haare, Lippen, Brüste und Zähne sind gemacht. Ende 2018 gab sie an, bereits um die 75.000 Euro für ihre Beauty-OPs hingelegt zu haben.

Shirin David, Sängerin
Instagram / shirindavid
Shirin David, Sängerin
Shirin David in Berlin im Mai 2020
Instagram / shirindavid
Shirin David in Berlin im Mai 2020
Shirin David, Januar 2021
Instagram / shirindavid
Shirin David, Januar 2021
Habt ihr vermutet, dass Shirin eine zweite Nasen-OP hatte?464 Stimmen
382
Ja, das Nasenpflaster war eindeutig!
82
Nein, ich dachte, sie war schon total glücklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de