Was für ein rührender Tribut an Mick Norcross. Erst am vergangenen Donnerstag wurde publik, dass der Schauspieler und Geschäftsmann verstorben ist. Er wurde leblos in seinem Haus in der englischen Grafschaft Essex gefunden. Die Todesursache wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Nach der schrecklichen Nachricht, dass der Ex-TOWIE-Star tot ist, bekundeten bereits zahlreiche Promis ihre Anteilnahme. Einer davon ist sein einstiger Kollege Mark Wright (34).

Während eines Auftritts in der britischen Frühstücksfernsehenshow Lorraine sprach der Schauspieler über den Tod von Mick. Er betonte, dass der Verstorbene "ein echter Gentleman und ein richtig toller Kerl" gewesen sei. "Ich stand ihm nicht unglaublich nahe. Ich möchte auch nicht weiter darüber reden, aber ich möchte der Familie mein Beileid aussprechen", teilte der Mann von Michelle Keegan (33) mit. Er wolle vor allem Micks Sohn Kirk – auch ein ehemaliger TOWIE-Co-Star – sagen, wie leid ihm der Verlust seines Vaters tue.

Noch vor seinem TV-Auftritt und nur kurz nach der Todesnachricht widmete Mark dem 57-Jährigen bewegende Zeilen auf Twitter. "Du warst ein großartiger Mann, eine Inspiration für viele, immer so höflich und zuvorkommend. Wir haben einen guten Menschen verloren", schrieb der Brite.

Mick Norcross, Reality-TV-Star
Instagram / micknorcross
Mick Norcross, Reality-TV-Star
Mark Wright bei den Global Awards in London im März 2019
Getty Images
Mark Wright bei den Global Awards in London im März 2019
Mark Wright beim Kiis FM's Jingle Ball in L.A. im November 2018
Getty Images
Mark Wright beim Kiis FM's Jingle Ball in L.A. im November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de