Ashley James ist happy als Mama! Das Leben der ehemaligen UK-Promi Big Brother-Kandidatin hat sich in kürzester Zeit auf den Kopf gestellt. Nachdem sie stolze sechs Jahre Single war und den Glauben an die Liebe fast schon verloren hatte, lernte sie im Dezember 2019 ihren Freund Tom Andrews kennen. Und bereits Anfang dieses Monats, also und ein Jahr später, erblickte ihr gemeinsames Söhnchen Alfie Rivers das Licht der Welt. Rund zweieinhalb Wochen präsentierte Ashley ihren Sohn stolz im TV!

Die frischgebackene Mutter und ihr kleiner Junge waren zu Gast in der Jeremy Vine Show. Während ihres Auftritts sprach die einstige "Made in Chelsea"-Bekanntheit über ihre Schwangerschaft und über ihren neuen Mama-Alltag. "Es ist erstaunlich zu denken, dass ich letztes Jahr um diese Zeit wahrscheinlich gesagt hätte, ich würde keine Kinder wollen", erzählte sie. So habe Alfie ihre Einstellung, eine eigene Familie zu gründen, komplett verändert. "Jetzt, wo er hier ist, hat er meine Welt verändert", schwärmte sie über ihren Nachwuchs.

Die Influencerin verriet, wie sie die Geburt erlebt hatte: Auch wenn die Wehen schmerzhaft gewesen seien und die Entbindung länger gedauert hatte, als sie erwartet hatte, könne sie sich "keine bessere Erfahrung wünschen". Zudem sei Ashley sehr froh darüber gewesen, dass ihr Freund trotz der aktuellen Gesundheitskrise die ganze Zeit bei ihr im Krankenhaus sein durfte.

Ashley James und ihr Freund Tom Andrews
Instagram / ashleylouisejames
Ashley James und ihr Freund Tom Andrews
Ashley James, Influencerin
Getty Images
Ashley James, Influencerin
Ashley James, Reality-TV-Star
Instagram / ashleylouisejames
Ashley James, Reality-TV-Star
Wie findet ihr es, dass Ashley ihren Sohn im Fernsehen zeigt?16 Stimmen
7
Ich finde es nicht schlimm. Es gehört ja auch irgendwie zu ihrem Job.
9
Ich finde das ehrlich gesagt nicht so toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de