Offene Worte von Elena Carrière (24)! Auf ihrem Social-Media-Kanal wirbt die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin mit unbearbeiteten Aufnahmen, die zeigen, dass auch die Laufstegschönheit die ein oder andere Delle an ihrem Körper hat, für ein gesundes Körperbewusstsein. In der neuen Sendung "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" setzt sich die junge Frau nun mit ihrer blanken Brust dafür ein, die Zuschauer für das Thema Krebsvorsorge zu sensibilisieren, um mögliche Erkrankungen frühzeitig erkennen zu können. Jetzt verriet Elena ihre persönliche Motivation!

"Ich war 15, als Mareike erkrankte und 17, als sie starb", erklärte die Tochter von Mathieu Carrière (70), die ihre Tante, die ebenso erfolgreich wie ihr Vater im Schauspielgeschäft tätig war, vor sieben Jahren an den Blasenkrebs verlor, gegenüber Bild. Obwohl Mathieu und Mareike (✝59) ihr immer das Gefühl gegeben hätten, dass die Krankheit sie als Familie nicht auseinanderreißen könne, habe sie damals dennoch bemerkt, wie schlecht es ihrem Vater ging: "Mathieu hat extrem gelitten", verriet Elena im Gespräch weiter.

Von Mareike habe sie gelernt, dass es möglich sei, trotz Krebsdiagnose positiv zu bleiben: "Meine Tante hat ihre Erkrankung immer mit Humor genommen. In dem Moment, als sie mir von ihrer Diagnose erzählte, hat sie sofort danach wieder einen Witz gemacht", erinnerte sich Elena im Gespräch.

Elena Carrière, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / elenacarriere
Elena Carrière, Ex-GNTM-Kandidatin
Mareike Carrière im Februar 2010
Getty Images
Mareike Carrière im Februar 2010
Elena Carrière im Mai 2020
Instagram / elenacarriere
Elena Carrière im Mai 2020
Wie findet ihr es, dass Elena so offen über den Verlust ihrer Tante spricht?175 Stimmen
169
Gut, ich finde es wichtig, auf die Krankheit aufmerksam zu machen!
6
Na ja, ich würde so ein Thema wohl eher privat halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de