Keine leichten Momente für Katie Price (42) und ihre Familie! Die britische Reality-TV-Darstellerin ist fünffache Mutter und hat vor allem mit der Pflege ihres ältesten Sohnes Harvey (18) alle Hände voll zu tun. Der Teenager leidet an Autismus und dem Prader-Willi-Syndrom und hat von Zeit zu Zeit schwere Anfälle. In solchen Situationen ist es auch für Katie schwer, ihr Kind wieder unter Kontrolle zu bringen und zu beruhigen. Harvey findet dann sogar die Tränen und das Geschrei seiner Geschwister toll.

In dem Podcast "All Things Autism" sprach sie ganz offen über die Krankheit ihres Ältesten und die dramatischen Folgen. "Meine anderen Kinder wissen auch, wie Harvey ist, wenn er einen Anfall hat. Er mag es, wenn Bunny weint", erklärt sie. Allerdings sei all ihren Kids bewusst, dass ihr Bruder während seiner Anfälle nicht er selbst ist. "Er ist sehr böse, aber wir wissen, wie wir mit ihm umgehen müssen", meldet sich Tochter Princess Tiaamii (13) in dem Audio-Talk sogar selbst zu Wort.

Wie schlimm die Ausbrüche des 18-Jährigen manchmal sein können, verriet Katie schon vor einigen Tagen. In einem Interview bei "Radio 4's Women's Hour" berichtete sie von der zeitweisen Tortur, Harvey zur Schule zu bringen: "Er zerstörte jeden Morgen die Fenster [des Wagens], weil er bei mir bleiben wollte." Angeblich sei ihm selbst bewusst geworden, dass der Fahrer, der ihn zum Unterricht bringen sollte, Angst bekommen würde und er auf die Art zu Hause bleiben könne.

Harvey und Katie Price
Instagram / katieprice
Harvey und Katie Price
Alex Reid und Katie Price in London, 2010
Getty Images
Alex Reid und Katie Price in London, 2010
Harvey Price mit seiner Mutter Katie Price im November 2020
Instagram / katieprice
Harvey Price mit seiner Mutter Katie Price im November 2020
Wusstet ihr, dass Harvey so krasse Anfälle hat?575 Stimmen
304
Ja, das bringt die Krankheit eben mit sich.
271
Nein, ich wusste nicht, dass es ihm dann so schlecht geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de