Die Oscar-Shortlist ist veröffentlicht worden! Unter den potenziellen Gewinnern sind auch zwei Produktionen mit Chadwick Boseman (✝43). Der im August 2020 verstorbene Schauspieler erhielt posthum bereits vier SAG-Awards-Nominierungen – doch jetzt könnten zwei der Projekte, an denen er vor seinem Tod beteiligt war, mit dem höchsten Filmpreis der Welt geehrt werden. Das sind die beiden nominierten Streifen mit dem Black Panther-Star.

"Ma Rainey's Black Bottom" ist einer der zwei Filme, die einen Oscar gewinnen könnten. Die Netflix-Produktion ist in der Kategorie "Make-up und Hairstyling" nominiert. In dem Musikdrama, das erst am 18. Dezember 2020 auf dem Streamingportal erschien, spielt Chadwick den Trompetenspieler Levee. Es ist das letzte Werk, für das der Marvel-Held vor seinem Tod vor der Kamera stand.

Die zweite Chance, einen Academy Award einzuheimsen, hat "Da 5 Bloods" – auch ein Netflix-Film. Das Kriegsdrama könnte die goldene Trophäe in der Rubrik "Beste Originalkomposition" erhalten. Er gehört auch zu den sieben Streifen, an denen Chadwick trotz seiner Darmkrebserkrankung und damit einhergehender Chemotherapie mitwirkte.

Chadwick Boseman bei den Hollywood Film Awards in L.A. im November 2014
Getty Images
Chadwick Boseman bei den Hollywood Film Awards in L.A. im November 2014
Michael Potts, Chadwick Boseman und Colman Domingo in "Ma Rainey's Black Bottom"
Netflix / David Lee
Michael Potts, Chadwick Boseman und Colman Domingo in "Ma Rainey's Black Bottom"
Chadwick Boseman bei dem AFI Life Achievement Award in Hollywood im Juni 2019
Getty Images
Chadwick Boseman bei dem AFI Life Achievement Award in Hollywood im Juni 2019
Glaubt ihr, dass einer oder beide Filme mit einem Oscar ausgezeichnet werden?51 Stimmen
44
Ja, das wünsche ich mir.
7
Nein, die Konkurrenz ist einfach zu stark.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de