Charisma Carpenter (50) bekommt weitere Unterstützung! Die Schauspielerin hatte öffentlich Vorwürfe gegen Buffy – Im Bann der Dämonen-Regisseur Joss Whedon (56) erhoben und ihn beschuldigt, seine Macht am Set missbraucht zu haben. Er habe sie psychisch unter Druck gesetzt und beleidigt, was bei der Serien-Darstellerin sogar körperliche Schäden hinterlassen habe. Nun äußerte sich auch Co-Star Eliza Dushku (40) zu den Anschuldigungen. Sie steht ihrer Kollegin unterstützend zur Seite.

In einem Instagram-Post wandte sich Eliza direkt an Charisma. "Es tut mir im Herzen weh und tut mir so leid, dass du das so lange für dich behalten hast", offenbarte die 40-Jährige und beteuerte, nichts davon gewusst zu haben, es aber nun nie wieder zu vergessen. Zudem rief sie dazu auf, dem Beispiel ihrer Serien-Kollegin zu folgen und jeglichen Missbrauch öffentlich zu machen, um etwas zu verändern. Ihre abschließenden Worte richtete sie schließlich wieder an Charisma: "Ich bewundere, respektiere und liebe dich", schrieb die Schauspielerin und bedankte sich für deren Mut.

Neben Eliza haben bereits weitere "Buffy"-Darsteller ihre Unterstützung bekannt gegeben. Auch David Boreanaz (51) und Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar (43) bekundeten nach Elizas Statement ihren Support. Der Beschuldigte selbst hingegen schweigt bislang.

Joss Whedon im Juni 2018 in Los Angeles
Getty Images
Joss Whedon im Juni 2018 in Los Angeles
Eliza Dushku in New York im Februar 2019
Getty Images
Eliza Dushku in New York im Februar 2019
Sarah Michelle Gellar, US-amerikanische Schauspielerin
Getty Images
Sarah Michelle Gellar, US-amerikanische Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de