Das sah aber brenzlig aus! Kailyn Lowry (28) dokumentiert im Netz fleißig ihr Leben als Mutter. Und mit vier Kindern im Alter zwischen elf Jahren und sechs Monaten hat der Teen Mom-Star natürlich so einiges zu berichten – jedoch nicht nur schöne Momente. Kailyn erinnert sich jetzt an einen Unfall ihres Sohnes Lincoln zurück, der sie sogar in die Notaufnahme führte.

In dem Podcast "Baby Mamas No Drama" erzählt die TV-Bekanntheit: "Er hat sich das Gesicht an der Couchlehne aufgeschlagen. Lincoln hat zwar immer mal wieder leichtes Nasenbluten, aber in diesem Moment schrie er laut: 'Mama, das Blut fließt!'" Weil die Blutung sich nicht stoppen ließ, sei ihr Sohn in Panik geraten. "Er sagte, ich will nicht verbluten. Ich will nicht mein ganzes Blut verlieren", erinnert Kailyn sich. Sie fuhr schließlich mit dem Siebenjährigen in eine Notaufnahme.

Dort hätten die Ärzte der 28-Jährigen dann gesagt, dass es schwierig sei, eine gebrochene Nase zu diagnostizieren. Weil die Blutung aber mittlerweile aufgehört hatte, verzichtete Kailyn auf ein Röntgenbild. Lincoln ging es zudem bereits besser und er beteuerte, keinerlei Schmerzen zu haben.

Kailyn Lowry und ihre vier Kinder Isaac, Lux, Lincoln und Creed
Instagram / kaillowry
Kailyn Lowry und ihre vier Kinder Isaac, Lux, Lincoln und Creed
Kailyn Lowry, TV-Star
Getty Images
Kailyn Lowry, TV-Star
Kailyn Lowry mit ihren Söhnen Isaac, Lincoln und Lux im Mai 2019
Instagram / kaillowry
Kailyn Lowry mit ihren Söhnen Isaac, Lincoln und Lux im Mai 2019
Wie findet ihr es, dass Kailyn offen über so einen Unfall spricht?75 Stimmen
61
Das macht sie total sympathisch!
14
Meiner Meinung nach gehört so eine Story nicht in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de