Sara Ullmann sorgte bei den Germany's next Topmodel-Fans für einige Fragezeichen! Eigentlich bewarb sich die Beauty nämlich bei Heidi Klums (47) Castingshow, um ihrem Traum vom Modeln näherzukommen. Doch in der dritten Folge fehlte die Blondine dann plötzlich. ProSieben erklärte daraufhin, dass sich die Kandidatin dazu entschieden habe, ihre Teilnahme auf eigenen Wunsch hin zu beenden. Doch was hat es mit Saras freiwilligem GNTM-Ausstieg auf sich? Jetzt sorgt die 20-Jährige für Aufklärung!

In einem YouTube Video von Ramon Wagner, der den Kanal "Die It-Girl Agenten" betreibt, ruft sich Sara jetzt die Dreharbeiten in Erinnerung. ”Es war schon am ersten Tag, dass ich gemerkt habe, dass ich mich überhaupt nicht wohlfühle, dass das Format nichts für mich ist", betont die Ex-Kandidatin in dem Clip und erklärt, dass sie trotzdem nicht vorschnell aufgeben wollte. "Aber ich habe mich nicht hundert Prozent wohlgefühlt", stellt sie klar.

Dabei hatte Saras Exit offenbar aber nichts mit den Challenges in der Show oder ihrer Leistung zu tun, vielmehr habe ihr das Leben im Model-Loft zugesetzt. "In der zweiten Folge, als wir in das Loft gezogen sind, waren überall Kameras", schildert sie und gibt einen Einblick in ihre Gefühlswelt: "Für mich war das total ungewohnt, du hast ja keine Privatsphäre."

Sara, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / sara.ullmann
Sara, Ex-GNTM-Kandidatin
Ex-GNTM-Kandidatin Sara
Instagram / sara.ullmann
Ex-GNTM-Kandidatin Sara
Sara, bekannt aus GNTM
Instagram / sara.ullmann
Sara, bekannt aus GNTM
Könnt ihr Saras Gründe nachvollziehen?474 Stimmen
376
Ja, na klar! Wenn sie sich nicht wohl gefühlt hat, war das die beste Entscheidung.
98
Na ja, nicht so wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de