Ana Martinović kämpft aktuell darum, Heidi Klum (47) bei Germany's next Topmodel von sich zu überzeugen. Die vierte Folge der 16. Staffel hielt eine große Herausforderung für die angehenden Models bereit: Statt den alljährlichen Nackt-Shootings mussten die Mädchen dieses Mal auf dem Laufsteg gänzlich ihre Hüllen fallen lassen. Doch dies fiel nicht allen "Meeedchen" leicht: Im Promiflash-Interview erklärt die gläubige Ana jetzt, ob die Nacktheit beim Walk ein Problem für sie war!

"Nacktheit ist für mich etwas sehr Intimes. Etwas, was auch nur zwei Leute oder einen selbst angeht", erzählt die Nersingerin im Gespräch mit Promiflash. Ana betonte bereits des Öfteren, dass sie sehr religiös sei. Sie glaube aber nicht, dass Freizügigkeit und Glaube im Zuge des Formats kollidieren könnten. Für Gott sei es irrelevant, ob man ein Problem mit Nacktheit habe, oder ob man gerne mal etwas mehr Haut zeige: "Denn Gott liebt den Menschen, wie er ist und nicht aufgrund seiner Taten." Die 20-Jährige denke nicht, dass ihre Religiosität sie bei der Model-Show einschränken werde. Im Gegenteil: Ihr Glaube unterstütze sie in jeder Lebenslage!

Dass Ana sehr gläubig ist, zeigt sich auch in ihrem Liebesleben. Inzwischen ist sie schon dreieinhalb Jahre mit ihrem Freund liiert. Beieinander übernachtet haben die beiden aber noch nie! Die Studentin bedauert es zwar, dass ihr diese Erfahrung bisher verwehrt blieb, ist aber überzeugt, dass die Beziehung nicht darunter leidet.

Model Ana Martinović
Instagram / ana.martinovic_
Model Ana Martinović
Ana, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / ana.martinovic_
Ana, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
GNTM-Kandidatin Ana Martinović in Kroatien
Instagram / ana.martinovic_
GNTM-Kandidatin Ana Martinović in Kroatien
Wusstet ihr bereits, dass GNTM-Kandidatin Ana sehr gläubig ist?198 Stimmen
127
Ja, das dachte ich mir schon.
71
Nein, das überrascht mich gerade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de