Gerade für Singles ist es aktuell eine echte Dürrephase: Ohne Kneipen, Clubs und Kuppelpartys scheinen Datingshows beinahe die einzige Möglichkeit zu sein, einen Partner kennenzulernen. Jennifer Lange (27) hat in beidem Erfahrung: Als Bachelor-Siegerin fand sie zunächst ihr Glück im TV. Doch nach dem endgültigen Liebes-Aus mit dem ehemaligen Rosenkavalier Andrej Mangold (34) lernt sie jetzt auch das Single-Dasein im Lockdown kennen – und gibt ihren Fans kurzerhand ein paar Survival-Tipps mit auf den Weg.

Denn bei einem Q&A auf Instagram fragte ein verzweifelter Fan, wie man denn als Single durch das tiefe Tal des Lockdowns käme. Und die 27-Jährige hatte tröstende Worte parat: "Frag dich doch einfach mal, was dir gerade guttun könnte. Wichtig ist, dass du weißt, dass du jederzeit aus diesem Down rauskommen kannst." Ein Spaziergang könne dabei ebenso hilfreich sein wie ein Gespräch mit Freunden oder ein gutes Buch. Ihr Ratschlag endete dann gewohnt sportlich. "Step raus da, egal wie... Ich gebe dir auch einen kleinen Schubs", witzelte sie.

Sie betonte auch, dass es gar nicht schlimm sei, sich mal niedergeschlagen zu fühlen. "Die Downs hat jeder mal: Ich auch und ganz sicher auch vergebene Menschen", sagte sie mit einem Augenzwinkern. Daher sei es unabhängig vom Beziehungsstatus umso wichtiger, positiv zu denken.

Jennifer Lange und Andrej Mangold, "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Jennifer Lange und Andrej Mangold, "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2020
Jennifer Lange, Influencerin
Instagram / agentlange
Jennifer Lange, Influencerin
Jennifer Lange mit neuer Frisur, August 2020
Instagram / agentlange
Jennifer Lange mit neuer Frisur, August 2020
Hättet ihr gedacht, dass Jenny den Liebesfrust im Lockdown so sportlich nimmt?267 Stimmen
232
Ja, das passt voll zu ihr!
35
Nein, das überrascht mich schon etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de