Katy Perry (36) überrascht mit einem unerwarteten Geständnis! Das Gesangstalent scheint mit über 47,5 Millionen verkauften Alben und ihrer legendären Superbowl-Performance eigentlich alles im Showbiz erreicht zu haben. Was die "I Kissed a Girl"-Interpretin, die mindestens seit ihrem Hit "Roar" als Powerfrau bekannt ist, jetzt jedoch anspricht, dürfte viele ihrer Fans überraschen: Katy kämpfte auch schon mit Selbstzweifeln und Unsicherheiten!

Als Jurorin der US-amerikanischen Castingshow American Idol bewertete die Sängerin vergangenen Sonntag die exzentrische Gesangsdarbietung ihrer 26-jährigen Namensvetterin Erika Perry. Diese war vor allem in die Show gekommen, um es Fieslingen in ihrem College und ihrem Ex, der sie kurz vor der Show verlassen hatte, zu zeigen – und mit Unsicherheiten aufzuräumen. Als Katy von diesem Schicksal hörte, offenbarte sie eine ganz nahbare Seite und gab zu: "Das kenne ich zu gut! Manchmal fühle ich mich, als wäre ich nicht genug."

Nachdem die im Sommer frisch gebackene Promi-Mama das aufstrebende Gesangstalent als "schräg" und irgendwie auch "ein bisschen nervig" beschrieben hatte, stellte sie jedoch klar: Neben diesen Eigenarten ist Erika auch liebenswürdig. Hättet ihr erwartet, dass Katy mit Unsicherheiten zu kämpfen hat? Stimmt ab!

Katy Perry im November 2016 in New York City
Getty Images
Katy Perry im November 2016 in New York City
Katy Perry im Dezember 2016 in Los Angeles
Getty Images
Katy Perry im Dezember 2016 in Los Angeles
Sängerin Katy Perry bei der Premiere von "American Idol"
Getty Images
Sängerin Katy Perry bei der Premiere von "American Idol"
Hättet ihr erwartet, dass Katy Perry mit Unsicherheiten zu kämpfen hat?122 Stimmen
109
Klar! Immerhin sind Mega-Stars auch nur Menschen!
13
Nein... Auf mich wirkte Katy immer stark und selbstbewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de