Mit ihrer Unter uns-Rolle hat sich Nina Weisz gleich in doppelter Hinsicht Neuland erobert! Zum einen betritt die Schauspielerin nämlich das unbekannte Terrain der Serienproduktion. Zum anderen war aber auch die Art und Weise, wie sie an die Rolle gekommen ist, ziemlich speziell: Denn ihr Casting hatte Nina zwar eigentlich ganz normal gemeinsam mit ihrem Drehpartner Jan Ammann (45) – allerdings online und völlig digital! Promiflash hat sie verraten, wieso das teilweise gar nicht so einfach war.

Die Technik sei dabei eine große Herausforderung gewesen, erinnerte sich Nina im Promiflash-Interview. Die meiste Zeit habe sie ihr Gegenüber nur als Standbild gesehen, was das gemeinsame Spielen ziemlich erschwert habe: "Statt auf seine Sätze zu reagieren, habe ich manchmal nur abschätzen können, ob er mit seinem Text schon durch ist, und habe gehofft, dass es irgendwie reinpasst." Dabei hätten alle vorherigen Videocalls tadellos funktioniert – Vorführeffekt eben!

Bei "Unter Uns" werden Nina und Jan als Corinna und Chris Weigel ein Ehepaar spielen. Die Figur der Corinna kehrt nach langer Zeit von den Malediven zurück nach Köln. In das Reise-Feeling wird die Schauspielerin sich gut einfühlen können – sie pendelt für die Dreharbeiten nämlich zwischen Berlin und Köln!

Jan Ammann und Nina Weisz als Chris und Corinna bei "Unter uns"
TVNow/ Stefan Behrens
Jan Ammann und Nina Weisz als Chris und Corinna bei "Unter uns"
Jan Ammann bei der "Tanz der Vampire"-Premiere in Stuttgart im Januar 2017
Getty Images
Jan Ammann bei der "Tanz der Vampire"-Premiere in Stuttgart im Januar 2017
Nina Weisz im Sommer 2019 in Mainz
Instagram / nina__weisz
Nina Weisz im Sommer 2019 in Mainz
Hättet ihr gedacht, dass das Online-Casting solche Probleme gemacht hat?32 Stimmen
25
Ja – ehrlich gesagt schon!
7
Nein, das überrascht mich schon etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de