So versuchte Sasha (49), alle Aufmerksamkeit von sich zu lenken! Der Sänger war in dieser Staffel Teil von The Masked Singer – er versteckte sich unter dem Dinosaurier und setzte sich schließlich gegen alle anderen im Finale als Gewinner durch. Schon im Vorfeld vermuteten viele den Musiker hinter der Stimme des Reptils, trotzdem setzte er alles daran, in seinem Bekanntenkreis nicht aufzufliegen. Wie er das anstellte, gab er nun im Promiflash-Interview preis!

"Ich musste eher oft ausweichen. Ich würde es nicht lügen nennen, weil ich das nicht so gerne mache. Ich habe mir vorher als Strategie überlegt, dass ich das aussitze", erzählte Sasha. Doch seine theoretischen Überlegungen hatten eine Schwachstelle: "Wenn ich es zu lange aussitze, dann ist es genauso auffällig. Heißt: Wenn ich Freunden nicht wie normalerweise zurückschreibe, dann kann ich das ein paar Tage machen, aber sechs Wochen lang kann ich das auch nicht bringen", schilderte er gegenüber Promiflash. Also habe er schließlich auf Fragen reagiert oder versucht, das Thema zu umgehen.

In Bezug auf eine Person war es für Sasha jedoch besonders kniffelig, seine Identität zu vertuschen. Sein guter Freund Rea Garvey (47) saß wieder im Rateteam und kam ihm natürlich schon recht bald auf die Schliche. "Einmal habe ich zu Rea gesagt, dass ich ja wüsste, dass er in Köln die Liveshow hat und ich wäre auch bei einer Produktion und ob wir nicht danach ein Bierchen trinken könnten", versuchte der 49-Jährige seinen Kumpel zu täuschen.

"The Masked Singer"-Gewinner Sasha im Finale
ProSieben/Willi Weber
"The Masked Singer"-Gewinner Sasha im Finale
Sasha als der Dino bei "The Masked Singer"
ProSieben/Willi Weber
Sasha als der Dino bei "The Masked Singer"
Sasha und Rea Garvey  beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018
Getty Images
Sasha und Rea Garvey beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018
Denkt ihr, Sashas Strategie war gut?253 Stimmen
217
Ja, der Ansatz war vielversprechend.
36
Nee, sie war nicht ausgeklügelt genug.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de