Tragische Nachrichten von Pharrell Williams (47)! Der US-Sänger nutzt Social Media eigentlich, um sich Themen wie seiner Musik, Mode oder Politik zu widmen. Doch am Montag meldete er sich auf seinem Profil, um einen tragischen Verlust mit seinen 12,6 Millionen Followern zu teilen. Er trauerte um seinen 25-jährigen Cousin Donovon Lynch. Der junge Mann wurde im Rahmen eines Polizeieinsatzes in Virginia Beach erschossen.

Am vergangenen Freitag ereignete sich dort eine Schießerei und mehrere Menschen kamen ums Leben – unter anderem Donovon. "Er wurde während der Schießereien getötet. Er war ein heller Stern und jemand, der immer für andere da war", schrieb der Musiker zu einem Foto des Verstorbenen auf seinem Instagram-Account. Seine und die Familien der anderen Opfer hoffen, dass sie Transparenz, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit erfahren werden. Die Ermittlungen in dem Fall scheinen noch anzudauern.

Die Polizei gab auf Twitter bereits ein Statement zu dem Vorfall ab und erklärte, dass Donovons Tod mit "einer Schießerei unter Beteiligung eines Offiziers" verbunden war. Laut Augenzeugen-Bericht hatte der 25-Jährige selbst eine Schusswaffe dabei. Mehr könnten sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten. Sie würden regelmäßig Updates zu den Untersuchungen geben.

Pharrell Williams' Cousin Donovon
Instagram / pharrell
Pharrell Williams' Cousin Donovon
Pharrell Williams im Januar 2019
Getty Images
Pharrell Williams im Januar 2019
Musiker Pharrell Williams 2017
KCS Presse / MEGA
Musiker Pharrell Williams 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de