Da waren es nur noch zwölf! Die neunte Episode von Germany's next Topmodel startete mit 14 verbliebenen Kandidatinnen. Doch von Linda Braunberger (20) mussten sich die Zuschauer schon in der Mitte der Folge verabschieden. Die Brünette hatte es wegen ihrer immensen Höhenangst nicht geschafft, das Shooting der Episode zu absolvieren – daraufhin bat Heidi Klum (47) sie, ihre Koffer zu packen. Und damit nicht genug! Auch am Ende der Show-Ausgabe muss wieder eine Kandidatin den GNTM-Traum an den Nagel hängen.

Für Mareike Müller (26) reicht es heute nicht. Die Blondine hatte schon in den vergangenen Wochen immer wieder Kritik von der Modelmama bekommen. Ihr Catwalk wurde beanstandet und ihre Ernsthaftigkeit bezweifelt. In Folge neun gab die ehemalige Profi-Basketballerin zwar ihr Bestes, doch weder beim Shooting noch beim Catwalk konnte sie die Jury-Chefin überzeugen.

Mareike muss die Show inklusive einer Verletzung verlassen. Sie hatte sich den Fuß verknackst und brachte den Laufsteg deshalb mit einer Bandage hinter sich. Das Handicap wollte sie sich nicht anmerken lassen. "Doch das ging aufgrund deines schmerzerfüllten Gesichtsausdrucks leider nach hinten los", meint Heidi dazu.

Linda Braunberger, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / lindavoilet
Linda Braunberger, GNTM-Kandidatin 2021
Mareike Müller, GNTM-Kandidatin
Instagram / mareike.gntm2021.official
Mareike Müller, GNTM-Kandidatin
Model Mareike Beluga
Instagram / mareike.gntm2021.official
Model Mareike Beluga
Wie findet ihr es, dass Mareike gehen musste?1213 Stimmen
645
Total schade, sie hatte großes Potenzial!
568
Es war die richtige Entscheidung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de