Unschöne Neuigkeiten aus dem The Witcher-Franchise! Auf Netflix war die Serie um Geralt von Riva im vergangenen Jahr sehr beliebt – nicht zuletzt wegen Hauptdarsteller Henry Cavill (37). Nach abgedrehter zweiter Staffel sollten nun bald die Dreharbeiten für die Vorgeschichte der magischen Welt namens "The Witcher: Blood Origin" beginnen. Doch jetzt wurde bekannt gegeben, dass Schauspielerin Jodie Turner-Smith (34) von ihrer Hauptrolle zurücktreten musste.

Eigentlich sollte Jodie die Kriegerin Éile, eine der zwei weiblichen Hauptrollen der Netflix-Produktion, verkörpern. Aufgrund von Änderungen im Zeitplan kam es jetzt jedoch zu einem Terminkonflikt für die gefragte Schauspielerin und sie musste die Produktion verlassen. Dies gab ein Netflix-Sprecher nun gegenüber Deadline bekannt. Der Ableger spielt etwa 1.200 Jahre vor den Ereignissen aus "The Witcher". "Blood Origin" wird die Geschichte des ersten Hexers erzählen sowie die Ereignisse beleuchten, die zur sogenannten Sphärenkonjunktion führten, als die Welten der Monster, Menschen und Elfen verschmolzen und zu einer wurden.

Wann der Ableger bei Netflix zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Fans können sich dennoch freuen. Neue Episoden des erfolgreichen Originals sollen noch dieses Jahr zu sehen sein. Zuletzt gab es auch hier einige Probleme wegen Pandemie bedingter Drehstops. Mitten in den Dreharbeiten zur zweiten Staffel stieg Schauspieler Thue Ersted Rasmussen (35) aus.

Jodie Turner-Smith, Schauspielerin
Getty Images
Jodie Turner-Smith, Schauspielerin
Filmplakat zu "The Witcher"
Netflix
Filmplakat zu "The Witcher"
Regisseurin Lauren Schmidt Hissrich, mit Henry Cavill, Freya Allan und Anya Chalotra
Getty Images
Regisseurin Lauren Schmidt Hissrich, mit Henry Cavill, Freya Allan und Anya Chalotra
Freut ihr euch auf mehr Serien aus dem "The Witcher"-Franchise?349 Stimmen
333
Ja, ich möchte die Welt noch weiter kennenlernen!
16
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de