Mit dieser Reaktion haben Katie Price (42) und ihr Nachwuchs wohl nicht gerechnet! Die Britin teilt mit ihrer Community auf Social Media fast alles – auch das Leben ihrer fünf Kinder. Mit einem aktuellen Posting wollte die Mutter offenbar nun zeigen, wie erwachsen ihre Teenagertochter Princess Tiaamii (13) schon wirkt. Doch das ging offensichtlich nach hinten los. Das Mädchen posierte nun mit einem extrem geschminkten Gesicht für die Kamera – und das Netz findet das überhaupt nicht gut!

Via Instagram teilte die fünffache Mutter den Schnappschuss, der Princess mit einem sehr auffälligen Make-up zeigt – inklusive Contouring, Highlighter und falschen Wimpern. Katie schien total stolz auf ihren Nachwuchs zu sein, doch ihre Follower zeigten sich empört in den Kommentaoren unter dem Pic: "Princess ist eine Naturschönheit. Warum tust du ihr das an?" oder auch "Oh nein! Sie ist doch auch ohne den ganzen Mist im Gesicht wunderschön!"

"Oh mein Gott! Sie ist doch ein Kind und keine Puppe", schrieb eine weitere Userin ziemlich entsetzt. Obwohl die meisten Follower also Katie für das Bild kritisierten, nahmen ein paar Abonnenten das einstige Boxenluder aber auch in Schutz. "Sie ist eine Teenagerin, sie findet sich gerade selbst, lernt alles über das Schminken und hat Spaß dabei. Wo ist das Problem?", fragt ein Fan und findet, dass es völlig normal sei, sich auszuprobieren.

Collage: Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii
Instagram/katieprice // Instagram/katieprice
Collage: Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii
Princess Tiaamii, Katie Prices Tochter
Instagram / officialprincess_andre
Princess Tiaamii, Katie Prices Tochter
Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii, 2021
Instagram / officialprincess_andre
Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii, 2021
Wie findet ihr die negative Reaktion von Katies Community?990 Stimmen
840
Total nachvollziehbar! Ich bin auch der Meinung, dass es zu viel Make-up für eine 13-Jährige ist!
150
Meiner Meinung nach übertreiben ihre Follower ein wenig! Princess und Katie können selbst entscheiden, was sie für richtig halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de