Da eifert jemand seiner Mama ordentlich nach! Princess Tiaamii (13) – die Tochter von Katie Price (42) – hat im letzten Jahr schon gezeigt, dass sie hoch hinaus will. Denn neben ihrem eigenen Instagram-Account durfte die 13-Jährige auch einen eigenen YouTube-Kanal eröffnen und überrascht ihre Fans dort regelmäßig mit verschiedenen Beauty-Tricks. Genau wie ihre Mutter greift die Kleine auch gerne zum Selbstbräuner – und wird dafür nun heftig kritisiert...

Auf Instagram konnten die Follower nun die künstliche gebräunte Haut der 13-Jährigen und ihrer skandalträchtigen Mutter bewundern. Für mehrere Storys posierten die beiden gemeinsam vor der Kamera. "Die Bräunung ist schief gelaufen", stichelte ein User dann in den Kommentaren. "Warum seht ihr denn so orange aus und als ob ihr aus einem Cartoon wärt?", wollte derweil ein anderer User wissen. "Was läuft falsch mit eurer Haut?", regte sich in der Zwischenzeit noch ein Nutzer auf.

Es ist nicht das erste Mal, dass die fünffache Mutter für das Aussehen der jungen Nachwuchs-Influencerin kritisiert wird. "Deine Tochter sollte natürlich bleiben", ließ ein Instagram-Follower die Britin bereits wissen, als sie gemeinsam mit Princess im Netz posierte – zuvor hatte sich das Mädchen zum ersten Mal professionell schminken lassen – und das nicht zu knapp.

Katie Price, Reality-TV-Star
Instagram / katieprice
Katie Price, Reality-TV-Star
Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii
Instagram / officialkatieprice
Katie Price und ihre Tochter Princess Tiaamii
Princess Tiaamii mit professionellem Make-up
Instagram / katieprice
Princess Tiaamii mit professionellem Make-up
Wie findet ihr es, dass Princess bereits Selbstbräuner verwendet?873 Stimmen
154
Mich stört das nicht. Das kann sie gerne machen!
719
Schlimm – sie ist doch noch ein Kind!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de