Daniela Katzenberger (34) spricht offen wie nie über ihren weiteren Kinderwunsch. 2015 erblickte ihre Tochter Sophia (5) das Licht der Welt. Schon damals waren die Kultblondine und ihr Mann Lucas Cordalis (53) sich einig, dass sie ein zweites Kind wollen. Geklappt hat es bis heute jedoch nicht. Vor Kurzem gab Dani sogar preis, nicht daran zu glauben, noch einmal schwanger zu werden. Eine künstliche Befruchtung kommt für die Katze dennoch nicht infrage.

"Meiner Meinung nach soll die Natur entscheiden. Ich möchte das Glück nicht herausfordern", betonte Dani im Bunte-Interview. Bei Frauen, die sich unbedingt ein Kind wünschen, halte sie diesen Weg für nachvollziehbar. Die 34-Jährige dagegen habe ja bereits ein Kind. Dass sie und Lucas möglicherweise kein zweites Baby bekommen werden, sieht Dani mittlerweile als Schicksal an. "Wir wissen, dass wir körperlich gesund sind, und irgendwann fängst du an, in die spirituelle Richtung zu denken. Ich glaube, dass bestimmte Dinge passieren sollen oder eben nicht", erklärte sie.

Mittlerweile fragt die Goodbye Deutschland-Bekanntheit sich aber auch, ob sie überhaupt noch zweites Kind möchte. "Ich wollte nie, dass der Abstand zum nächsten Kind zu groß ist. [...] Außerdem wird Lucas dieses Jahr 54", erklärte Dani. Mit Sophia hätten Lucas und sie ohnehin ein "Riesenglück" – auch wenn die Fünfjährige ihre Eltern ziemlich auf Trab halte.

Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis, Oktober 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis, Oktober 2016
Daniela Katzenberger im März 2021
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger im März 2021
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia und Lucas Cordalis
ActionPress
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia und Lucas Cordalis
Hättet ihr gedacht, dass Dani eine künstliche Befruchtung für sich ausgeschlossen hat?929 Stimmen
663
Ja, ich kann ihre Argumente total nachvollziehen.
266
Nein, ich dachte, dass das für sie und Lucas durchaus in Betracht kommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de