Queen Elizabeth II. wird heute unglaubliche 95 Jahre alt, doch wird sie ihren Geburtstag überhaupt feiern? Denn erst vor weniger als zwei Wochen verstarb ihr Ehemann von 73 Jahren – Prinz Philip (✝99). Es wäre also mehr als verständlich, wenn die Monarchin heute nicht unbedingt in Feierlaune wäre. Ein Insider verrät allerdings: Es wird vielleicht der traurigste Ehrentag des Familienoberhaupts der Windsor-Dynastie werden – aber einsam wird er nicht sein.

"Die Königin wird nicht allein sein. Sie wird andere haben, die sich sehr um sie sorgen und da sein wollen, um sie [...] zu unterstützen", teilt eine Quelle nun Mirror mit. Demnach werde Ihre Majestät nacheinander von Mitgliedern der Königsfamilie auf Schloss Windsor, wo sie gerade wohnt, besucht. Dort wolle sie dann mit ihren Gästen und ihren beiden neuen Corgi-Welpen spazieren gehen. Zu den Royals, die dem Geburtstagskind ihre Glückwünsche persönlich überbringen, sollen Prinz Andrew (61), seine Ex-Frau Sarah Ferguson (61), Prinzessin Anne (70) sowie Prinz Edward (57) und seine Frau Sophie (56) gehören.

Auch sonst fallen die Geburtstagsfeierlichkeiten wesentlich kleiner aus als in den vergangenen Jahren. So wurden bereits die traditionellen Salutschüsse im Londoner Hyde Park und im Tower of London abgesagt. Außerdem berichtet Daily Mail, dass die Queen auch kein neues Porträt von sich veröffentlichen werde.

Die Queen und Prinz Philip
Getty Images
Die Queen und Prinz Philip
Herzogin Camilla, Prinz Charles, Queen Elizabeth II., Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Camilla, Prinz Charles, Queen Elizabeth II., Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Queen Elizabeth II. im Juli 2012
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Juli 2012
Hättet ihr gedacht, dass die Queen ihren Geburtstag nur so klein feiert?1715 Stimmen
1692
Ja, das ist doch verständlich. Immerhin trauert sie gerade um Philip.
23
Ich habe eigentlich schon mit einer Familienfeier gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de