Das Warten nimmt offenbar kein Ende! Nachdem die letzte Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie Stranger Things bereits im Juli 2019 zu sehen war, warten Fans ungeduldig auf neue Episoden. Doch Liebhaber müssen jetzt ganz stark sein. Wie es scheint, liegt der Starttermin noch in weiter Ferne. Mike-Darsteller Finn Wolfhard (18) deutete vor Kurzem an, dass die sehnlichst erwartete neue Staffel wohl frühestens 2022 abrufbar sein wird.

In einem Videoanruf, der über die Webseite Fanmio veranstaltet wurde, musste Finn seinen Fans Rede und Antwort stehen. Selbstverständlich wollten alle nur eines wissen: Wann wird die vierte Staffel von "Stranger Things" starten? "Staffel vier? Die sollte irgendwann nächstes Jahr erscheinen, hoffentlich", lautete die enttäuschende Antwort des 18-Jährigen. Diese Hiobsbotschaft rief bei der Community natürlich kaum positive Reaktionen hervor. Auf Twitter machten einige User ihrem Ärger Luft. "Es ist absolut lächerlich, verärgerte Fans noch länger warten zu lassen, nur weil man es in der gleichen Jahreszeit wie der in der Serie veröffentlichen will" oder "Ich verliere das Interesse. Ich verstehe, dass wir gerade eine Pandemie hatten, aber wir haben im letzten Jahr kaum etwas Neues erfahren", lauteten einige der Kommentare.

Schuld an den vielen Verzögerungen sind die durch die Pandemie verursachten Drehstopps. Erst im Oktober des vergangenen Jahres konnten die Dreharbeiten wieder aufgenommen werden. Danach gab es immer wieder kurze Updates aus dem "Stranger Things"-Universum. Zuletzt hatte Gaten Matarazzo (18) verraten, dass die vierte Staffel wesentlich erwachsener als die Vorgänger werden soll.

Schauspieler Finn Wolfhard im Januar 2020
Getty Images
Schauspieler Finn Wolfhard im Januar 2020
Winona Ryder (r.) in "Stranger Things 3"
Netflix
Winona Ryder (r.) in "Stranger Things 3"
Der "Stranger Things"-Cast
Arnold Turner/Getty Images for Netflix
Der "Stranger Things"-Cast
Findet ihr es sinnvoll, die Staffel passend zur Jahreszeit zu veröffentlichen?163 Stimmen
19
Ja, dann stimmt die Atmosphäre!
144
Nein, es ist unverschämt, die Fans noch länger warten zu lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de