Es ist wohl keine Übertreibung, Machine Gun Kelly (31) als einen polarisierenden Typ zu beschreiben. Der Musiker wechselt die Farbe seiner Frise in etwa so oft wie seine Unterwäsche, erst kürzlich ließ er sich mit süßen Zöpfchen statt wilder Rockermähne ablichten. Aufsehen erregte er zudem, als er verriet, dass er das Blut seiner Freundin Megan Fox (34) in einem Kettenanhänger mit sich herumtrage. Ohne Blutverlust, aber sicher nicht minder schmerzhaft ging es auch bei seiner letzten Tattoo-Session zu: Machine Gun Kelly ließ sich die Kehle in ziemlich makaberer Weise tätowieren.

"Bye-bye, Hals", schrieb der Sänger auf Instagram unter ein Bild, das das Resultat seines Ausflugs ins Tattoostudio zeigt: Ein mehrere Zentimeter langer roter Strich ziert nun seine Kehle – man könnte meinen, jemand hätte ihm den Kehlkopf angeritzt. Wischt man sich durch die gesamte hochgeladene Galerie, stößt man auch auf ein kurzes Video, das den Beginn der Prozedur abbildet. Vom Halsansatz beginnend zieht der Tätowierer eine Linie über den Kehlkopf des 30-Jährigen. Was bleibt, ist ein Kunstwerk, das einem vertikalen, blutigen Schnitt ähnelt.

"Ich dachte, das wäre ein echter Schnitt durch deinen Hals", erklärte dann auch ein erschrockener User in den Kommentaren. "Wie mein Herz einfach zu schlagen aufgehört hat", stimmte ein anderer zu. Ein dritter wiederum erfreute sich an der Vorstellung, wie Machine Gun Kelly das Studio aufgesucht hatte: "'Was möchtest du haben?' – Kelly: 'Ach, einfach einen roten Strich.'"

Machine Gun Kelly, April 2021
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly, April 2021
Machine Gun Kelly im April 2021
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly im April 2021
Megan Fox und Machine Gun Kelly
iamKevinWong.com / MEGA
Megan Fox und Machine Gun Kelly
Wie denkt ihr über Machine Gun Kellys neues Tattoo?356 Stimmen
263
Ist der wahnsinnig?!
93
Ich finde, es hat was!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de