Evanthia Benetatou (29) verliert nicht ihren Mut. Unter Tränen wandte sich die Reality-TV-Darstellerin vor einigen Tagen an ihre Community: Sie und der Vater ihres noch ungeborenen Babys, Chris Broy, haben sich getrennt. Inzwischen deutete die Beauty an, dass der Grund für das Liebes-Aus eine andere Frau sein soll. Trotz der schwierigen Lebensphase will Eva jedoch nicht den Kopf in den Sand stecken. Jetzt stellte sie klar: Sie bleibt für ihr Baby stark!

In ihrer Instagram-Story beantwortete Eva Fragen ihrer Community. Die Fans wollten vor allem wissen, wie es der werdenden Mama aktuell mit der Trennung gehe und woher sie die Kraft nehme, nicht den Mut zu verlieren. "Meine Kraft gibt mir das Wunder in mir, meine Familie und meine Freunde, die immer für mich da sind", erklärte die einstige Bachelor-Kandidatin. Sie erhalte momentan viel Unterstützung und auch ihre Community sei Balsam für die Seele. "Ihr schenkt mir viel Kraft und Liebe", richtete sie süße Worte an ihre Follower.

Die Probleme begannen, als Chris von den Dreharbeiten von Kampf der Realitystars aus Thailand wiederkam, erklärte Eva gegenüber Promiflash. Sechs Wochen hat sich das Paar nicht gesehen, doch das Wiedersehen fiel nicht so aus, wie die Beauty sich das vorgestellt hatte. "Es hat sich so kühl angefühlt, auch seine Umarmung. So kenne ich Chris nicht", gab die 29-Jährige ihre Irritationen wieder.

Chris Broy und Eva Benetatou
Instagram / evanthiabenetatou
Chris Broy und Eva Benetatou
Evanthia Benetatou im Februar 2021
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im Februar 2021
Evanthia Benetatou, Influencerin
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, Influencerin
Überrascht es euch, dass Eva aktuell so stark ist?381 Stimmen
253
Nein, sie meistert diese schwierige Situation. Da bin ich mir sicher!
128
Ja, ich dachte nicht, dass sie sich so stark zeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de