Günther Jauch (64) ist endlich wieder gesund! Nach über drei Wochen krankheitsbedingtem Ausfall stand der Moderator vor wenigen Tagen das erste Mal wieder vor der Kamera. Anfang April wurde bekannt, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hatte und deswegen bei einigen Shows fehlen würde. Woche für Woche hoffte er, ans Set zurückkehren zu können. Doch erst nach fast einem Monat war Günther das Virus wieder los. Jetzt erinnert er sich an seine Krankheitszeit zurück.

Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erzählte der 64-Jährige, dass er die Infektion selbst als nicht "so dramatisch erlebt" habe. Die Hartnäckigkeit des Virus habe er dagegen unterschätzt. "Coronatest-Verkäufer hatten an mir viele Wochen lang große Freude. Man testet und testet und ist nach jedem positiven Ergebnis immer wieder neu frustriert", erklärte Günther genauer. Im Großen und Ganzen hat er die Krankheit und die Isolation zu Hause aber ganz gut überstanden: "Ich habe viel gelesen, aufgeräumt und tatsächlich auch deutlich mehr ferngesehen als sonst."

Dennoch sei die Auszeit für den Showmaster sehr ungewohnt gewesen – immerhin war er 45 Jahre lang kein einziges Mal krankheitsbedingt ausgefallen. "Da war ich schon erleichtert, als ich wieder in den Normalmodus schalten konnte", fasste Günther zusammen.

Günther Jauch, Moderator
TVNOW / Stefan Gregorowius
Günther Jauch, Moderator
Günther Jauch im Dezember 2018
Getty Images
Günther Jauch im Dezember 2018
Moderator Günther Jauch
Revierfoto
Moderator Günther Jauch
Freut ihr euch darauf, Günther Samstag wieder im TV zu sehen?386 Stimmen
319
Ja, ich kann es kaum erwarten.
67
Ich schaue die Sendung nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de