Mussten sie sich nach 5 Senses for Love etwa noch mal wiedersehen? Es war das Drama der aktuellen Folge: Chris und Alissa, die sich in der Datingshow eigentlich mit ihren Matches Merle und Sebastian verlobt hatten, gingen kurz nach dieser Verlobung schon fremd – und zwar miteinander. Während Sebastian seiner Verlobten Alissa das Knutschen noch verzieh, servierte Merle den Fremdküsser Chris nach einem Nervenzusammenbruch sofort ab. Kurz darauf musste das getrennte Paar abreisen – und zwar im gleichen Flieger!

Die sechs verlobten Paare sollten sich in einem Griechenland-Urlaub eigentlich besser kennenlernen – Merle und Chris reisten aufgrund der Ereignisse jedoch sehr schnell wieder ab. In einem Q&A auf Instagram verriet die Steuerfachangestellte, dass sie auf dem Rückweg tatsächlich mit Chris im gleichen Flugzeug sitzen musste. "Wir waren von Naxós bis Athen im gleichen Flieger", schrieb sie in ihrer Story. Ob die beiden nebeneinandersaßen oder miteinander geredet haben, ist nicht bekannt.

"Direkt am nächsten Tag" nach der Trennung reisten Merle und Chris bereits wieder ab, verriet sie in der Fragerunde. Immerhin mussten die beiden nicht im gleichen Raum übernachten: "Wir waren von morgens bis abends im Loft und es wurde gedreht. Über Nacht waren wir in getrennten Hotelzimmern", schrieb die junge Frau.

"5 Senses for Love" immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Merle Carina, TV-Sternchen
Instagram / merle_carina
Merle Carina, TV-Sternchen
Christian und Merle von "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Christian und Merle von "5 Senses for Love"
"5 Senses for Love"-Teilnehmer Christian
Instagram / christianhesse94
"5 Senses for Love"-Teilnehmer Christian
Glaubt ihr, die beiden haben auf der Rückreise nochmal miteinander gesprochen?226 Stimmen
26
Ja, sicher!
200
Nein, ich glaube darauf hatte Merle kein Bock!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de