Christian Hesse konnte sich wohl einfach nicht entscheiden. Der ehemalige Bachelorette-Teilnehmer stürzte sich gerade erst wieder ins Liebesabenteuer im TV und wollte bei 5 Senses for Love seine Mrs. Right kennenlernen. Seine Verlobte Merle Carina machte aber vor der großen Fernsehhochzeit Schluss, weil der Marburger lieber mit Alissa Weber knutschte. Nach der Show hat sie ihm zwar eine zweite Chance gegeben – verrät Promiflash jetzt aber: Chris sei ihr auch dann nicht treu gewesen.

"Chris wollte nach seinem Verlassen von '5 Senses' weiterhin zweigleisig fahren", behauptet die Steuerfachangestellte im Gespräch mit Promiflash. Angeblich habe der Bartträger nämlich nicht nur sie auf eine Versöhnungsreise auf die Kanaren eingeladen, sondern auch seine andere TV-Knutschpartnerin. "Wie ich erfuhr, wollte er nicht nur mit mir nach Fuerteventura, sondern mit Alissa ebenso. Einfach nur lächerlich", ärgert sich die Blondine weiter.

Nach den Entscheidungsschwierigkeiten der Vergangenheit scheint der Reality-TV-Star jetzt allerdings angekommen zu sein: Chris hat nach Ausstrahlung der vergangenen "5 Senses for Love"-Folge seine neue Partnerin vorgestellt. Auf Instagram postete er eine Story, in der er den Arm um eine bisher unbekannte Blondine legt. Bei der Lady handelt es sich um seine Freundin Sarina.

"5 Senses for Love" immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Christian und Merle von "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Christian und Merle von "5 Senses for Love"
Merle, 2020 in Hamburg
Instagram / merle_carina
Merle, 2020 in Hamburg
"5 Senses for Love"-Teilnehmer Christian und seine neue Freundin Sarina
Instagram / christianhesse94
"5 Senses for Love"-Teilnehmer Christian und seine neue Freundin Sarina
Könnt ihr euch vorstellen, dass Chris es weiterhin bei beiden Mädels versucht hat?246 Stimmen
235
Definitiv – so habe ich ihn eingeschätzt.
11
Nee, das kann ich kaum glauben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de