Sie werden vom britischen Volk heiß geliebt! Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) gelten direkt nach der Queen (95) als absolute Lieblingsroyals der Briten. Williams Bruder Prinz Harry (36) hingegen baut sich in Amerika ein neues Leben auf. Er steht damit inzwischen für eine neue, moderne Form des Adels und hat sich dadurch auch einige neue Fürsprecher gesichert. Bringt das den Status von William und Kate in Gefahr? Nun wird gemunkelt, dass die beiden deshalb eine neue Charmeoffensive starten!

Der Adelsexperte Duncan Larcombe ist sich sicher: "Harry und Meghan haben gezeigt, dass der moderne Adel nur überleben wird, wenn er auf dem neuesten Stand ist und soziale Medien nutzt." Dass Kate und William sich mit ihren Kindern kürzlich ganz nahbar in einem Video zeigten, gehöre zu ihrer neuen Charmeoffensive, erzählt er The Sun.

Wird es in Zukunft also für die Mitglieder der Monarchie wichtiger als bisher sein, sich als zeitgemäße Persönlichkeiten zu verkaufen und als Familie für die Öffentlichkeit zu inszenieren? Der Imagewandel von William und Kate lässt vermuten, dass der Trend in diese Richtung geht. Der Bruder des Herzogs von Cambridge macht es vor: Er trat von seinen Adelspflichten zurück und heiratete eine Schauspielerin. Wird dieser Lebenswandel ihn und seine Ehefrau langfristig beliebter als William und Kate machen? Stimmt ab!

Prinz William und Prinz Harry mit ihren Frauen Kate und Meghan
Getty Images
Prinz William und Prinz Harry mit ihren Frauen Kate und Meghan
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018
Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018
William, Harry, Meghan und Kate im November 2018
Getty Images
William, Harry, Meghan und Kate im November 2018
Wer sichert sich mehr Sympathien?8072 Stimmen
1514
Auf jeden Fall Prinz Harry und Herzogin Meghan. Sie leben den modernen Adel!
6558
Prinz William und Herzogin Kate sind mir sympathischer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de