Daniela Katzenbergers (34) großer Wunsch wurde wahr: Die Goodbye Deutschland-Bekanntheit ließ sich die Brüste straffen. Für ihre Doku "Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca" ließ sie ihr Vorhaben von Kameras begleiten. Kurz vor der OP hatte die Katze noch Zweifel, da sie unter Herzrhythmusstörungen leidet. Letztendlich entschied sie sich aber für den Eingriff. Für ihren Ehemann Lucas Cordalis (53) waren es Stunden voller Sorge.

Der Schlagersänger begleitete die Blondine bei ihrem Beauty-Eingriff. Die Zeit, als sie operiert wurde, war für den 53-Jährigen jedoch fast unerträglich. "Es ist so ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits möchte ich optimistisch bleiben, aber ich mache mir auch große Sorgen." Obwohl Lucas weiß, dass der Eingriff um die drei Stunden dauert, hielt er es kaum aus. "Es ist so, als wenn die Zeit stehen bleibt und gar nichts passiert", erklärte er.

Besonders schwierig war für den Vater das Gefühl der Machtlosigkeit: "Man sitzt da und hofft, dass alles gut wird. Aber ich kann nichts mehr für sie tun", versuchte er seine Gefühle zu erklären. Seine Sorgen blieben zum Glück unbegründet – die OP verlief ohne Komplikationen.

"Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca", ab 19. Mai, mittwochs in Doppelfolgen um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Instagram / danielakatzenberger
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger, März 2021
Instagram / danielakatzenberger
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger, März 2021
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2020
Instagram / lucascordalis
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2020
Könnt ihr Lucas' Sorgen verstehen?784 Stimmen
716
Na klar, mir würde es nicht anders gehen.
68
Nee, solche OPs sind doch mittlerweile Routine.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de