Ikke Hüftgold (44) wollte es nicht länger für sich behalten! Am Montag teilte der Schlagersänger ein schockierendes Videostatement auf seinem Instagram-Kanal. Darin wirft er dem Sender Sat.1 und der Produktionsfirma Imago TV vor, beim Dreh für Plötzlich arm, plötzlich reich das Kindeswohl der beteiligten Minderjährigen außer Acht gelassen zu haben. "Sofort kam die Frage bei uns auf, ob man Kinder im Alter von acht und zehn Jahren, die offensichtlich psychische Probleme haben, in ein Fernsehformat ziehen kann, bei dem acht Tage am Stück bis zu zehn Stunden gearbeitet werden muss." Der 44-Jährige brach das TV-Format daraufhin ab und stellt nun die Verantwortlichen an den Pranger...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de