Oliver Pocher (43) verliert seinen Sendeplatz. Der Comedian hatte seine Fans in seiner eigenen Show "Pocher - gefährlich ehrlich" seit Mai vergangenen Jahres bespaßt. Dabei hatte ihn stets seine Frau Amira (28) vor der Kamera unterstützt. Eigentlich hatten die zwei auch angekündigt, im Frühjahr mit neuen Folgen zurückzukehren. Doch nun müssen die TV-Stars überraschend das Studio räumen – ihre Late-Night-Show wird aus dem Programm genommen!

Aufgrund interner Veränderungen beim Sender RTL passt Olis Format nicht mehr, berichtet DWDL.de nun. Der neue Chef Henning Tewes will in Zukunft auf "Familienunterhaltung" setzen – dazu gehören in seinen Augen nicht das Konzept und der Humor, die der zweifache Vater in der Show präsentiert. Doch ganz absägen will der Sender den 43-Jährigen nicht – Co-Geschäftsführerin Nina Etspüler möchte auch weiterhin mit ihm zusammenarbeiten.

Andreas Zaik, Co-Geschäftsführer der Produktionsfirma i&u TV, wies bereits im April darauf hin, dass Oli neben seinen teils sehr derben Humor auch viele wichtige Dinge in seiner Show aufgenommen hatte: "Nach dem Tod von George Floyd haben Amira und er ein Zeichen gesetzt mit dem vermutlich längsten Schweigen im deutschen Fernsehen. Er hat sich mit Attila Hildmann auseinandergesetzt und zwar mit persönlichem Einsatz. Beim Tönnies-Skandal war er auch dran und hat es in eine der Wohnungen der Billiglöhner dort geschafft."

Oliver Pocher im August 2014
Getty Images
Oliver Pocher im August 2014
Oliver und Amira Pocher bei "Pocher – Gefährlich ehrlich!"
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver und Amira Pocher bei "Pocher – Gefährlich ehrlich!"
Oli Pocher, Comedian
ActionPress
Oli Pocher, Comedian
Findet ihr es schade, dass die Show abgesetzt wird?5332 Stimmen
3431
Ja, ich war ein Fan des Formats.
1901
Nee, mich haben da andere Produktionen viel mehr interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de