Jana Ina (44) und Giovanni Zarrella (43) setzen sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren ein! Der einstige Bro'Sis-Star und die frühere Love Island-Moderatorin sind absolute Tierliebhaber: Seit Mai vergangenen Jahres macht ihr Hund Cici das Familienglück perfekt – zuvor hatten die Zarrellas den Verlust ihres Vierbeiners Tyson verkraften müssen. Aber Jana Ina und Giovanni sorgen nicht nur für ihre eigene Fellnase – sie setzen sich auch für andere Haustiere ein, wie sie Promiflash verraten!

Im Rahmen der Fressnapf-Kampagne "Tierisch engagiert" machen die Eheleute im Promiflash-Interview auf ein wichtiges Thema aufmerksa: Viele Haushalte hätten sich nämlich in der Pandemie ein Haustier zugelegt, weil sie aufgrund der Einschränkungen mehr Zeit hatten. "Wo es immer mehr in die Realität zurückgeht, merken die Menschen, dass sie gar nicht so wirklich wissen, wohin mit dem Tier", kritisiert Giovanni. Dadurch würden immer mehr Menschen ihre Fellnasen wieder in die Tierheime abgeben – die Kapazitäten allerdings seien begrenzt.

"Man muss vieles bedenken, bevor man einen Welpen adoptiert", findet Jana Ina – schließlich sei ein Vierbeiner auch mit Kosten, Alltagsplanung und vielen anderen Dingen verbunden. Das sieht ihr Ehemann Giovanni genau so: "Wenn man sich ein Tier ins Haus holt, dann ist das kein Accessoire. [...] Wenn man sich dessen bewusst ist, dann dürfen Mensch und Tier zusammenkommen."

Jana Ina Zarrella und Giovanni Zarrella im Mai 2020
Instagram / janainazarrella
Jana Ina Zarrella und Giovanni Zarrella im Mai 2020
Jana Ina Zarrella (r.) mit Hund Cici
Instagram / janainazarrella
Jana Ina Zarrella (r.) mit Hund Cici
Jana Ina mit ihrem Mann Giovanni Zarrella
Instagram / janainazarrella
Jana Ina mit ihrem Mann Giovanni Zarrella
Wie steht ihr zu der Aktion von Jana Ina und Giovanni?126 Stimmen
124
Ich finde das super! Auf dieses Thema muss aufmerksam gemacht werden!
2
Ich war mir dessen noch gar nicht bewusst...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de