Versucht hier etwa jemand, mit Bennifer 2.0 gleichzuziehen? Nachdem Alex Rodriguez (45) und Jennifer Lopez (51) ihre Verlobung gelöst haben – angeblich, weil der einstige Baseballspieler fremdgeflirtet hat – scheint die Sängerin nun wieder an die Seite von Ben Affleck (48) zurückgefunden zu haben. Während die Musikerin und der Schauspieler mit Turtel-Fotos für Spekulationen sorgen, zeigt sich nun auch der Ex-Sportler mit einer alten Partnerin: Im Netz schwärmt A-Rod plötzlich wieder von seiner Ex-Frau Cynthia Scurtis (48).

Via Instagram postete der 45-Jährige ein Video mit seiner einstigen Ehefrau. Genau wie bei Jennifer und Ben ging es für das Ex-Paar gemeinsam ins Fitnessstudio. Dort ließ sich A-Rod von der 48-Jährigen unter anderem am verletzten Bein behandeln und sang Lobeslieder auf die Mutter-Qualitäten seiner Verflossenen. "Cynthia ist eine Weltklasse-Mama für unsere Töchter", gab sich Alex anerkennend. Gemeinsam erziehen sie die 16-jährige Natasha und die 13-jährige Ella.

Nach sechs Jahren Ehe ging das einstige Paar im Jahr 2008 getrennte Wege. Damals wurde A-Rod eine Affäre mit Madonna (62) nachgesagt. Ein Liebes-Comeback steht hier allerdings wohl nicht an. Im Fitnessstudio war auch Cynthias neuer Partner Angel Nicolas mit von der Partie. Vor zwei Jahren trat die Blondine mit dem Makler vor den Traualtar.

Ben Affleck und Jennifer Lopez bei der Premiere von "Daredevil"
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Lopez bei der Premiere von "Daredevil"
Alex Rodriguez und seine Ex-Frau Cynthia Scurtis im Juni 2021
Instagram / arod
Alex Rodriguez und seine Ex-Frau Cynthia Scurtis im Juni 2021
Angel Nicolas, Cynthia Scurtis und Alex Rodriguez im Juni 2021
Instagram / arod
Angel Nicolas, Cynthia Scurtis und Alex Rodriguez im Juni 2021
Denkt ihr, dass Alex mit J.Lo und Ben gleichziehen wollte?146 Stimmen
71
Nein, bestimmt versteht er sich einfach nur gut mit der Mutter seiner Kinder!
75
Ja, ich glaube schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de