Gigi Hadid (26) musste die Zähne zusammenbeißen! Im September brachte das Model sein erstes Baby zur Welt und begrüßte mit dem einstigen One Direction-Mitglied Zayn Malik (28) Töchterchen Khai. Im April wurde ihre Schwangerschaft öffentlich bekannt. Vorher hielt die Laufstegschönheit noch geheim, dass sie in freudiger Erwartung ist – selbst bei der Arbeit. Dort sah sich Gigi jedoch vor einige Herausforderungen gestellt.

Im Februar und im März des vergangenen Jahres lief die 26-Jährige noch als gut gebuchtes Model bei der Fashion Week auf dem Laufsteg. Zu diesem Zeitpunkt war Gigi bereits schwanger – und hatte mit Übelkeit zu kämpfen. "Natürlich war es während der Fashion Months total seltsam, als mir bei der Arbeit heimlich schlecht war. Aber du kannst dich ja während der Fashion Week nicht krankmelden", erinnerte sich die Beauty im Interview mit i-D. Stattdessen musste sie sich durchbeißen: "Ich musste einfach so tun, als wäre nichts!"

Nach der Geburt ihres Babys kehrte die Neu-Mama schnell wieder in ihren Beruf zurück. Nur zweieinhalb Monate nach der Entbindung stand Gigi schon wieder für ein Shooting vor der Kamera. In engen Kleidern und ohne Schwangerschaftskilos zierte sie das Cover der US-amerikanischen Vogue.

Zayn Malik und Gigi Hadid im August 2020
Instagram / gigihadid
Zayn Malik und Gigi Hadid im August 2020
Gigi Hadid im Februar 2020
Getty Images
Gigi Hadid im Februar 2020
Gigi Hadid im November 2018 in New York City
Getty Images
Gigi Hadid im November 2018 in New York City
Wusstet ihr, dass Gigi sogar schwanger auf dem Laufsteg stand?171 Stimmen
73
Nein, das wusste ich bisher nicht!
98
Ja, das war mir bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de