Anna-Maria Ferchichi (39) wünscht sich offenbar viel Natürlichkeit für ihre Kinder. Vor wenigen Wochen gab sie zusammen mit ihrem langjährigen Ehemann Bushido (42) bekannt, dass sie erneut Nachwuchs erwartet – und zwar dreifachen! Die Schwester von Sarah Connor (41) ist mit Drillingen schwanger und wird damit bald achtfache Mutter sein. Weil drei Babys auf einmal aber ganz schön viele sind, fragten sich ihre Fans jetzt, ob die 39-Jährige ihnen dennoch die Brust geben wolle. Darauf gab sie nun eine deutliche Antwort.

In einer Fragerunde auf Instagram erklärte die Brünette, wie sie zum Stillen ihrer Drillingsmädchen steht: "Falls sie nicht allzu früh auf die Welt kommen, werde ich sie natürlich stillen", erklärte sie. Sie betonte aber, dass der Plan B das Abpumpen von Muttermilch sei – schließlich könne sie nicht alle drei Babys gleichzeitig stillen. Weil ihre aktuelle Schwangerschaft ein gewisses Risiko dafür birgt, erwähnte sie eine eventuelle Frühgeburt wohl deshalb bereits in ihrer Antwort.

Zuletzt hatte Anna-Maria noch erklärt, dass sie sich aber eigentlich eine natürliche Geburt der drei Babys wünscht. Dennoch wurde ihr bisher mehrfach gesagt, dass diese bei Drillingen häufig nicht möglich sei. Hättet ihr gedacht, dass Anna-Maria ihre Drillinge stillen möchte? Stimmt unten ab!

Anna-Maria Ferchichi, Ehefrau von Bushido
Instagram / anna_maria_ferchichi
Anna-Maria Ferchichi, Ehefrau von Bushido
Bushido und seine Frau Anna-Maria
Getty Images
Bushido und seine Frau Anna-Maria
Anna-Maria Ferchichi
Instagram / anna_maria_ferchichi
Anna-Maria Ferchichi
Hättet ihr gedacht, dass Anna-Maria ihre Drillinge stillen möchte?495 Stimmen
171
Nein, denn drei Babys auf einmal sind ja schon ganz schön viele.
324
Ja, das hat mich nicht so überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de