Das hätte Tanja Szewczenko (43) nach ihrem Grillabend sicher nicht gebraucht! Die ehemalige Alles was zählt-Darstellerin ist seit April stolze Dreifach-Mutter – und hat mit ihren Zwillingen Leo und Luis alle Hände voll zu tun. Eigentlich hatte sich die Blondine deshalb am Sonntagabend total gefreut, als nach einer lustigen Grillrunde ihre beiden Söhne im Bett waren. Doch dann folgte die böse Überraschung: Tanjas Hund Guido hatte sein Geschäft im Wohnzimmer verrichtet – und das nicht zu knapp!

In ihrer Instagram-Story erzählte die ehemalige Eiskunstläuferin, dass ihre Tochter Jona das Malheur des Vierbeiners zuerst bemerkt hatte. "Plötzlich kommt Jona lauthals ins Kinderzimmer gestürmt: 'Der Hund hat unten das Wohnzimmer vollgeschissen!'", berichtete sie. Zuvor habe die Familie gegrillt – und der kleine Guido habe vom Tisch eine Bratwurst geklaut. Deshalb habe er dann wohl auch Probleme mit seinem Stuhlgang gehabt. "Ich habe gedacht, ich flippe aus. Es hat gestunken... Das war ohne Worte", meinte Tanja.

Daraufhin habe sie fluchend versucht, das Missgeschick zu beseitigen – jedoch zunächst vergeblich. "Ich dachte, das kann jetzt nicht sein, dass sich für alle Ewigkeiten eine Kackspur quer durchs Zimmer zieht", erinnerte sich die 43-Jährige zurück. Letztendlich habe sie den Kot dann doch noch entfernen können. "Man sieht es nicht mehr", erklärte Tanja freudestrahlend.

Tanja Szewczenko und ihre Tochter Jona
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko und ihre Tochter Jona
Tanja Szewczenko mit ihrem Hund Guido
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko mit ihrem Hund Guido
Tanja Szewczenko im Juni 2021
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko im Juni 2021
Wie findet ihr es, dass Tanja so offen mit ihren Followern darüber spricht?376 Stimmen
254
Sehr unterhaltsam! Das ist doch eine lustige Geschichte.
122
Das geht gar nicht! Solche Informationen sollte sie lieber privat halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de