Beunruhigende Nachrichten von Nick Wilder (68)! Eigentlich könnte es für den ehemaligen Das Traumschiff-Arzt momentan kaum besser laufen: Erst kürzlich hat er seine Autobiografie "Hallo, Herr Kaiser! Das Leben ist wilder, als man denkt" geschrieben – gleichzeitig hat er zusammen mit einem US-amerikanischen Autor an Drehbüchern für eine zehnteilige Serie gearbeitet. Doch privat musste der Schauspieler nun Schlimmes erleben: Er war in einen Autounfall verwickelt!

Wie Bild berichtet, war Nick auf einer Straße in seiner Wahl-Heimat im US-Bundesstaat Montana unterwegs, als ein Pick-up mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zuraste. "Der Fahrer muss wohl eingeschlafen oder bewusstlos geworden sein", vermutet der 68-Jährige. Er schaffte es jedoch, rechtzeitig zu reagieren und riss das Steuer nach rechts. Dadurch konnte zwar Schlimmeres verhindert werden – zu einem Zusammenprall kam es trotzdem: "Der Fahrer hat meinen Wagen von vorne bis hinten aufgeschlitzt." Nick hat sich dabei jedoch nicht schwer verletzt. Er hatte Glassplitter in seinem Arm und musste daraufhin genäht werden.

Durch das Ausweichmanöver des Autors prallte der Unfallfahrer zwar nicht in ein weiteres Fahrzeug – dennoch wurden bei dem Unglück mehrere Menschen verletzt. "Da gehen dir schon ein paar Sachen durch den Kopf in so einer Situation", resümiert Nick. Mittlerweile soll die Polizei in dem Fall Ermittlungen aufgenommen haben.

Nick Wilder und Sina Tkotsch bei "Das Traumschiff"
ZDF, Dirk Bartling
Nick Wilder und Sina Tkotsch bei "Das Traumschiff"
Nick Wilder im April 2021
Public Address
Nick Wilder im April 2021
Christine Mayn und Nick Wilder, Schauspieler
Getty Images
Christine Mayn und Nick Wilder, Schauspieler
Wusstet ihr, dass Nick in den USA lebt?101 Stimmen
54
Ja, als Fan ist man darüber informiert.
47
Nee, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de