Bahar Kizil (32) spricht über ihr Dauersingle-Dasein! Fünf Jahre lang ritt die Musikerin an der Seite von Mandy Capristo (31) und Senna (41) als die Popstars-Band Monrose auf der Erfolgswelle. 2011 gaben die Mädels allerdings ihre Trennung bekannt. Seither ist es um die Sängerin ziemlich ruhig geworden – und auch in ihrem Liebesleben herrscht seit Langem Flaute. Schon seit elf Jahren ist Bahar nun solo, aber das findet sie keineswegs schlimm.

Bei einem Q&A auf Instagram wurde die 32-Jährige auf ihre langjährige Single-Phase angesprochen. Daraufhin erklärte Bahar, dass weder sie selbst noch ihr Umfeld ein Problem darin sehe. "Wieso auch? Erstens ist es nichts Schlechtes, Single zu sein, und zweitens vergessen die Leute oft, dass es auch größtenteils eine eigene Entscheidung ist", erläuterte die Musikerin. Sie habe sich nämlich immer bewusst gegen Beziehungen entschieden, weil sich bisher keine gut und richtig angefühlt habe. "Ein Partner muss bereichernd sein. Wenn er das nicht ist, dann lieber solo!", stellte die Beauty klar.

Einen Kinderwunsch hegt Bahar aber dennoch. Ihr Leben lang hat sich die Künstlerin schon Nachwuchs gewünscht. Dabei gibt sich die "Die Fremde"-Interpretin jedoch offen. Ihre Kinder müssen nicht zwingend leiblich sein. "Jetzt bin ich sogar noch mehr für Adoption", verriet sie ebenfalls in der Instagram-Fragerunde.

Die Mädels von Monrose
Getty Images
Die Mädels von Monrose
Bahar Kizil, 2021
Instagram / baharkizilpolat
Bahar Kizil, 2021
Bahar Kizil, Musikerin
Getty Images
Bahar Kizil, Musikerin
Was sagt ihr zu Bahars Ansichten?688 Stimmen
516
Da bin ich ganz ihrer Meinung!
172
Ich könnte nicht so lange alleine sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de