Sie trauert um ihre Oma! Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Großmutter von Königin Letizia von Spanien (48) im stolzen Alter von 93 Jahren in ihrem Heimatort in Sardéu in Asturien verstorben ist. Letizia wurde stets eine enge Bindung zu ihrer Großmutter nachgesagt – deren Einfluss als Journalistin galt wohl auch bei der Berufswahl der jetzigen Königin: Sie wurde ebenfalls Journalistin. Bei der Beisetzung von Menchu Álvarez del Valle soll Letizia jedoch nicht anwesend gewesen sein!

Laut ¡Hola! sowie anderen spanischen Medien habe die Beerdigung von Menchu im engsten Familienkreis stattgefunden – jedoch ohne die berühmte Enkelin! Der genaue Grund für die Abwesenheit von Letizia und ihren Töchtern Leonor (15) und Sofía (14) sei aber unbekannt. Allerdings sei das Fernbleiben der Königin sicherlich keine Absicht gewesen – vielmehr habe sie wohl mit ihrer Person nicht von der Ehrerbietung ablenken wollen. Dies vermutet zumindest die von Gala zitierte Royal-Expertin Mariángel Alcázar.

Letizias Familie sorgte vor Kurzem aber auch mit freudigen Nachrichten für Schlagzeilen. Im Juni wurde nämlich bekannt, dass die jüngere Schwester der 48-Jährigen ihr zweites Kind erwartet. Telma Ortiz (47) ist bereits Mutter einer 13-jährigen Tochter und kann sich bald mit ihrem Ehemann Robert Gavin Bonnar über den gemeinsamen Nachwuchs freuen.

Menchu Álvarez del Valle beim National Radio Awards in Madrid im Februar 2013
Getty Images
Menchu Álvarez del Valle beim National Radio Awards in Madrid im Februar 2013
Königin Letizia von Spanien im Februar 2020
Getty Images
Königin Letizia von Spanien im Februar 2020
König Felipe, Königin Letizia, Menchu Álvarez del Valle und andere Familienmitglieder
/ Alfaqui
König Felipe, Königin Letizia, Menchu Álvarez del Valle und andere Familienmitglieder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de