Wie in den guten alten Zeiten! 2001 feierte Orlando Bloom (44) mit seiner Rolle in dem ersten Teil der Herr der Ringe-Reihe seinen weltweiten Durchbruch. Als blonder Waldelb Legolas begeisterte der Schauspieler ein Millionenpublikum. Für die drei Filme lernte der Hollywood-Star außerdem den Umgang mit Pfeil und Bogen. Jetzt, zwanzig Jahre später, zeigte der Schauspieler, dass er das Bogenschießen keineswegs verlernt hat.

Kürzlich teilte der zweifache Vater auf seinem Instagram-Account ein Video, in dem er gekonnt mit Pfeil und Bogen umging. "Ich habe es immer noch drauf", schrieb der 44-Jährige zu dem sportlichen Clip, den viele Fans sofort als Hommage an seine legendäre Filmrolle Legolas verstanden. Doch die Community war nicht nur wegen der Fähigkeiten des heute dunkelhaarigen Hotties hin und weg von dem Beitrag. In den Kommentaren unter dem Post fanden sich zudem jede Menge liebevolle Anspielungen auf die beliebte Fantasie-Trilogie.

"Einmal ein Elb, immer ein Elb", schrieb beispielsweise ein Abonnent. Ein anderer User fragte den "Carnival Row"-Schauspieler scherzhaft, wo denn die blonde Perücke des Briten abgeblieben sei. Auch einige Prominente kommentierten den Post begeistert. "Oh mein Gott, ein Cosplay!", schrieb beispielsweise der Journalist Derek Blasberg.

Orlando Bloom im Juli 2021
Instagram / orlandobloom
Orlando Bloom im Juli 2021
Orlando Bloom als Legolas in "Herr der Ringe: Die Gefährten"
Rex Features / Rex Features / ActionPress
Orlando Bloom als Legolas in "Herr der Ringe: Die Gefährten"
Orlando Bloom im Juli 2021
Getty Images
Orlando Bloom im Juli 2021
Was haltet ihr von Orlandos Umgang mit Pfeil und Bogen?88 Stimmen
84
Wow, er hat es echt noch drauf!
4
Also ich bin der Meinung, dass er als Legolas noch besser getroffen hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de