Heidi Montag (34) geht einen großen Schritt in Sachen Familienplanung! Schon seit rund zwei Jahren betont das The Hills-Sternchen immer wieder: Sie wünscht sich nach Sohnemann Gunner noch ein zweites Kind mit ihrem Mann Spencer Pratt (38). Doch obwohl die beiden Reality-TV-Stars es fleißig versuchen, wurde die 34-Jährige bisher nicht wieder schwanger. Jetzt hat Heidi sich unters Messer gelegt, um ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Auf ihrem YouTube-Kanal nahm die Blondine ihre Fans mit ins Krankenhaus – wo bei ihr ambulant eine sogenannte hysteroskopische Polypektomie vorgenommen wurde, bei der nicht krebsartige Gebärmutterpolypen entfernt werden. Heidi und ihr Arzt hoffen, dass die Polypen der Grund für ihre Empfängnisprobleme gewesen sind. "Ich hoffe, die Operation hilft und dass das der einzige Grund war, warum ich nicht schwanger werde", schilderte die US-Amerikanerin.

Nach dem Eingriff zeigte Heidi sich optimistisch: "Alles erledigt! In zwei Tagen dürfen wir schon wieder Sex haben – und ich habe aktuell meinen Eisprung. Hoffentlich werde ich direkt schwanger! Hoffentlich ist der Zeitpunkt jetzt endlich gekommen." Sie sei sehr glücklich mit ihrer Entscheidung, die Operation durchgezogen zu haben.

Heidi Montag, Reality-TV-Sternchen
Instagram / heidimontag
Heidi Montag, Reality-TV-Sternchen
Heidi Montag mit ihrem Sohn Gunner
Instagram / heidimontag
Heidi Montag mit ihrem Sohn Gunner
Heidi Montag mit ihrem Sohn Gunner und ihrem Mann Spencer
Instagram / heidimontag
Heidi Montag mit ihrem Sohn Gunner und ihrem Mann Spencer
Wusstet ihr, dass Heidi sich noch ein Baby wünscht?106 Stimmen
56
Ja – und ich drücke ihr fest die Daumen!
50
Nein, ich dachte, sie wäre happy mit einem Kind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de