Die Beziehung von Amber Rose (37) und Alexander Edwards ist jetzt wohl vorbei! Seit September 2018 sind die amerikanische TV-Bekanntheit und der Musikproduzent ein Paar. Ihre Liebe krönten sie sogar mit einem gemeinsamen Sohn. Doch jetzt scheint alles vorbei zu sein. Im Netz erzählte die Beauty nämlich, dass ihr Freund sie mindestens zwölfmal betrogen habe. Jetzt bestätigte Alexander sogar die Fremdgeh-Vorwürfe!

"Ich bin es leid, betrogen und bloßgestellt zu werden. Ihr zwölf könnt ihn haben", schrieb Amber vor ein paar Tagen auf ihrem Instagram-Profil. Sie wolle nicht mehr die Einzige sein, die für ihre kleine Familie kämpft, während Alexander sich mit anderen Frauen vergnüge. Die 37-Jährige sei stets loyal und ehrlich zu ihrem Partner gewesen. Nun will der Unternehmer sein Lügengebäude wohl nicht mehr aufrechterhalten – und bestätigte Ambers Behauptungen.

"Ich bin aufgewacht, habe das gelesen und dachte mir: Scheiße, ich wurde erwischt! Sie hatte mich schon davor einige Male erwischt. Aber jetzt hat sie offensichtlich genug", erzählte Alexander offen in einem Livestream. Er sei sehr egoistisch gewesen und habe getan, was er wollte. Der Rapper scheint Reue zu zeigen. Ob Amber ihm das verzeihen kann?

Alexander Edwards mit seinem Sohn Slash Electric
Instagram / amberrose
Alexander Edwards mit seinem Sohn Slash Electric
Amber Rose
Getty Images
Amber Rose
Alexander Edwards und Amber Rose bei der Def Jam BET Party, 2019
Getty Images
Alexander Edwards und Amber Rose bei der Def Jam BET Party, 2019
Hättet ihr gedacht, dass Alexander die Vorwürfe bestätigt?555 Stimmen
390
Was soll er sonst machen, wenn es die Wahrheit ist.
165
Nee, das hat mich total überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de