Amber Rose (37) versucht, tapfer zu sein! Die Beauty war schon seit ein paar Jahren mit dem Musikproduzenten Alexander Edwards liiert, doch vor Kurzem verließ sie ihn. Wie sich herausstellte, war der Hottie mehr als einmal untreu gewesen – mittlerweile hat Amber schon von zwölf verschieden Frauen erfahren, die während der Beziehung mit ihrem nun Verflossenen geschlafen haben. Jetzt verriet die Mutter, wie sehr sie unter der Untreue ihres Partners leidet.

"Wenn du in einen Narzissten verliebt bist – sagt dir dein Gehirn, dass du abhauen sollst, aber dein Herz sagt, du sollst bei ihm bleiben", begann Amber ein emotionales Statement in ihrer Instagram-Story. Sie wolle ihn heilen, aber es liege einfach nicht in ihrer Macht, ihn von dem Nazismus wegzubringen. "Ich wusste, dass ich mich öffentlich befreien musste, sonst wäre ich für immer geblieben und hätte nie die Liebe bekommen, nach der ich mich sehnte und um die ich bettelte", gab sie als weiteren Trennungsgrund an.

Was für sie noch erschwerend hinzukommt – die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der im Oktober 2019 zur Welt kam. "Der Schmerz schneidet so tief, besonders wenn Kinder im Spiel sind", erklärte die kurzhaarige Beauty weiter.

Amber Rose und Alexander Edwards, Dezember 2019
MEGA
Amber Rose und Alexander Edwards, Dezember 2019
Alexander Edwards und Amber Rose in Beverly Hills im Juni 2019
Getty Images
Alexander Edwards und Amber Rose in Beverly Hills im Juni 2019
Amber Rose
Getty Images
Amber Rose
Habt ihr gewusst, dass Amber so lange gebraucht hat, bis sie mit Alexander Schluss macht?187 Stimmen
67
Ja, das dachte ich mir schon!
120
Nein, wie krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de