Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (40) starten einen Annäherungsversuch. Das Paar begrüßte Anfang Juni seine Tochter Lilibet Diana auf der Welt. Benannt wurde die Kleine nach dem Spitznamen von Queen Elizabeth II. (95). Die Monarchin hat die Kleine jedoch bisher noch gar nicht kennengelernt. Das wollen Harry und Meghan nun ändern – für die Herzogin wäre es der erste Trip nach England seit ihrem Megxit vergangenes Jahr.

Wie The Sun berichtet, will das Paar bald nach England reisen, um die Queen zu sehen. Ein Insider verriet: "Harry und Meghan haben ihr dieses Angebot gemacht, doch viele Leute sind von ihrer Dreistigkeit geschockt." In ihrem Interview mit Oprah Winfrey (67) machten sich die Sussexes immerhin nicht gerade beliebt bei den restlichen Royals. Bisher habe die Königin noch nicht auf ihre Anfrage reagiert und es stehe auch noch in den Sternen, ob Harry und Meghan zu den diesjährigen Feierlichkeiten an Weihnachten eingeladen werden. Dennoch sei ein Treffen nicht undenkbar. "Die Queen hat immer noch viel für Harry übrig und würde liebend gerne Lilibet und ihren Bruder Archie (2) sehen", erklärte ein Insider.

Zum diesjährigen Familientreffen auf Schloss Balmoral in Schottland waren Harry und Meghan nicht eingeladen. Adelsexperte Duncan Larcombe erklärte gegenüber Express: "Keiner der Royals würde es öffentlich sagen, aber durch seine Taten und Worte hat Harry seine Einladung faktisch selbst zunichtegemacht." Vielleicht gibt es nun aber Hoffnung auf eine Versöhnung und ein baldiges Aufeinandertreffen von Lilibet und Lilibet.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison, 2020
MEGA
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison, 2020
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
TVNOW / Harpo Productions - Joe Pugliese
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Queen Elizabeth II.
Getty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Queen Elizabeth II.
Glaubt ihr, die Queen lernt ihre Namensvetterin bald persönlich kennen?505 Stimmen
283
Ja, ganz bestimmt!
222
Das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de